Kompetenzfeld Business Informatics & Logistics

Business Informatics
Wirtschaftsinformatik leistet wichtige Beiträge zur Gestaltung und Optimierung von Management-, Kern- und Unterstützungsprozessen. Sie ist an der Schnittstelle zwischen Business und IT angesiedelt und zunehmend Ausgangspunkt für innovative Geschäftsmodelle. Die anwendungs- und gestaltungsorientierte Forschung des Kompetenzfeldes Business Informatics konzentriert sich auf die Themen Innovatives Geschäftsprozessmanagement (vorwiegend Subjektorientierung), Mobility Services, IT-Innovationsmanagement und Lean IT. Dabei werden insbesondere die Interdependenzen ökonomischer, informationstechnischer und ökologischer Aspekte beachtet. 

Logistics & Supply Chain Management
Das Kompetenzfeld Logistics & Supply Chain Management beschäftigt sich mit der Schaffung von Wertschöpfungsexzellenz, um in einem dynamischen Käufermarkt mit kurzen Produktlebenszyklen und steigenden Variantenzahlen dauerhaft Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Unter Anwendung des wertschöpfungsorientierten Flow Managements wird der Logistik- und SCM-Prozess ausgehend von Produktfamilie und Produktionskonzept (ETO, MTO, ATO, MTS) nach den Kriterien Verkürzung Time-to-Market, Minimierung der Durchlaufzeit, Maximierung der Flexibilität und Optimale Versorgungssicherheit bei gleichzeitig minimalen Beständen mit dem Ziel einer weitgehenden Synchronisierung mit dem Kundentakt optimiert. Ein Erfolgsfaktor liegt hier in der Gestaltung unterstützender IT-Lösungen, die eine wesentliche Voraussetzung für die Umsetzung der vom Markt geforderten Hochgeschwindigkeits­logistik (Stichwort: Echtzeit-Logistik) darstellen.

Professoren

Prof. Dr. Anna Bernhard
Digital Business und Artificial Intelligence
Prof. Dr. rer. pol. Jürgen Hofmann
Wirtschaftsinformatik, Digital Business, IT-Management
Prof. Dr. rer. pol. Michael Mayr
Internes Rechnungswesen, Controlling und Logistik
Prof. Dr. rer. pol. Udo Rimmelspacher
Betriebswirtschaftliche Unternehmenssoftware und IT-Consulting
Prof. Dr. rer. pol. Werner Schmidt
Wirtschaftsinformatik, insbes. Prozess- und IT-Management
Prof. Dr. rer. pol. Christian Stummeyer
Wirtschaftsinformatik und Digital Commerce

Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen