Wir leben Vielfalt - Sprache und Umgang

Gendergerechte Sprache

Es gibt in der deutschen Sprache eine Vielzahl von Möglichkeiten, in Texten alle Geschlechter gleichermaßen anzusprechen. Im Leitfaden AnspracheGeschlechter finden Sie weitere Informationen dazu, die sprachliche Gleichbehandlung von Frauen und Männern und Transexuellen einfach umzusetzen.

Zusammen gegen Diskriminierung

Ein respektvoller Umgang aller Hochschulangehörigen der THI wird als selbstverständlich angesehen. Dennoch kann es in allen Formen des Zusammenlebens und -arbeitens zu verschiedenen Formen der Diskriminierung kommen.

Bei allen Formen der Diskriminierung sind unterschiedliche Fälle zu unterscheiden. Auf der einen Seite existiert eine Grauzone, in der das Fehlverhalten subjektiv und situationsabhängig unterschiedlich beurteilt werden kann. Nichtsdestotrotz liegt auch hier eine Form der Diskriminierung vor! Wir streben daher frühzeitige Deeskalation an. Auf der anderen Seite werden, beispielsweise im Falle von Gewalt, sofortiges Handeln und auch juristische Schritte erforderlich.  In dringenden Notsituationen wenden Sie sich daher immer an eine offizielle Stelle, wie die Polizei, das Hilfetelefon oder auch den Bayerischen Krisendienst. Hier bekommen Sie 24 Stunden Hilfe und Beratung.

Mit diesen ergänzenden Informationen möchten wir auch einige Links zur Verfügung stellen, die Infos und Abgrenzungen zu den Thematiken beinhalt

An dieser Stelle sei den genannten Beratungsstellen und sonstigen Vertrauenspersonen für ihren umsichtigen Umgang gedankt, der dem Gebot der Verschwiegenheit für ein sehr sensibles Thema folgt. 

Kontakt

Gleichstellungsbeauftragte
E-Mail: gleichstellungsbeauftragte@thi.de

Wo bekomme ich im Notfall Hilfe?

Psychologisch-Therapeutische Beratung der THI

Technische Hochschule Ingolstadt

Beckerstraße 15-17
85049 Ingolstadt
Raum im Erdgeschoss hinten links.

Kontakt: Katharina Eckert, Psychologin (M. Sc.)
Telefon: 0841 / 37071826

Terminvereinbarungen: Über die Offene Sprechstunde oder per E-Mail.