Kompetenzfeld Automotive & Mobility

Das Kompetenzfeld Automotive & Mobility beschäftigt sich mit betriebswirtschaftlichen Fragestellungen, die in enger Beziehung zur Automobilindustrie stehen. Insbesondere neue Konzepte der Produktionsorganisation und Optimierungsansätze zum Aufbau logistischer Netzwerke für die Automobilindustrie stehen hier im Vordergrund. Darüber hinaus widmet sich dieses Kompetenzfeld auch der Entwicklung innovativer, nachhaltiger Mobilitätskonzepte, wobei die zentrale Rolle des Automotive-Segments in solchen Ansätze besondere Beachtung findet. Im Fokus steht dabei die Verbindung von technologischen Alternativen, innovativen Steuerungskonzepten auf Basis der Informations- und Kommunikationstechnologie und der systematischen Konzeptumsetzung unter Beachtung ökonomischer und ökologischer Anforderungen.

Professoren

Prof. Dr. rer. pol. Marc Knoppe
Internationales Handelsmanagement, Strategisches Marketing und Innovationsmanagement
Prof. Dr. rer. pol. Michael Mayr
Internes Rechnungswesen, Controlling und Logistik
Prof. Dr. Harry Wagner
Automotive & Mobility Management

Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen

  • Knoppe, M., E-Mobility Will Change Automotive Retailing – A Strategic Approach, 2012, in Sustainable Automotive Technologies 2012, Proceedings of the 4th International Conference Melbourne, Springer Verlag, ISBN 978-3-642-24144-4
  • Knoppe, M., E-Mobility Generates New Services and Business Models, Increasing Sustainability, 2012, in: Sustainable Automotive Technologies 2012, Proceedings of the 4th International Conference Melbourne, Springer Verlag, ISBN 978-3-642-24144-4
  • Günthner, W., Schröder, J., Meissner, S., Grinniger, J., Potentiale des Konzepts der stabilen Auftragsfolge in der automobilen Wertschöpfungskette, Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluß Logistik (fml) TU München (Mai 2009)