Ziele und Idee

Schwingungen spielen im Hinblick auf die Lebensdauer von Komponenten oder deren Strukturverhalten die zentrale Rolle. Folgende Arbeitsschwerpunkte sind zu nennen:

  • Ausbildung der Studierenden im Bereich Maschinenbau und Fahrzeugtechnik, sowohl in Grundlagenfächern wie Dynamik als auch in Spezialdisziplinen wie z.B. Versuchstechnik und Betriebsfestigkeit
  • Experimentelle und rechnerische Ermittlung der Lebensdauer (Ermittlung der Bauteilbeanspruchung, Betriebsfestigkeitsuntersuchungen / Bruchmechanik)
  • Untersuchung des Schwingungsverhaltens (Betriebsschwingungsanalyse, Modalanalyse, mobile Messdatenerfassung)
  • Simulation dynamischer Systeme
  • Bauteiloptimierungen
  • Verifizierung von Rechen-/Simulationsmodellen
  • Aufbau von Prüfeinrichtungen bis zum Straßensimulator

Labor C022

Laborausstattung und Aktivitäten

Die vorhandene Ausstattung wird in Zusammenarbeit mit dem Nachbarlabor „Leichtbau und Karosserietechnik“ C021 betrieben.
Servohydraulische Prüfeinrichtung:

  • Hydropuls-Linearzylinder (von 7 bis 630kN)
  • Hydropuls-Drehzylinder (2 kNm, +- 50°)
  • Regel- und Steuereinheit (mehrkanalig)
  • Belastungsportal und div. Lastrahmen
  • Hydraulikversorgungsaggregate
  • Schwingfundament, Krananlage

Schnellzerreißmaschine:      

  • Lastrahmen mit Hydraulikzylinder (40kN, 20m/s)
  • Regel- und Steuereinheit
  • Hochgeschwindigkeitskamera

Elektrodynamische Schwingerreger:

  • Shaker (von 9N/18kHz bis 6kN/3kHz)
  • Regel- und Steuerungseinheit
  • Modalanalysesystem 

Servopneumatische Prüfeinrichtung:

  • Servopneumatische Prüfzylinder (0,8 bis 5 kN)
  • Regel- und Steuerungseinheit

Elektrischer Drehantrieb:

  • Drehzahlgeregelter Asynchronmotor mit Cyclogetriebe incl. Drehzahl- und Drehmomentmessung
  • Leistungsdaten: 11 kW, 2410 Nm, 73 U/min

Messequipment:

  • DMS-Messtechnik (DMS und Brückenverstärker) zur Erfassung von Dehnungen
  • Sensorik und Messverstärker zur Messung von Kräften, Drehmomenten, Drücken, Wegen, Geschwindigkeiten, und Beschleunigungen
  • Optisches 3D-Messsystem
  • Hochgeschwindigkeitskamera
  • Telemetrieanlage (1 Kanal)
  • Laservibrometer
  • Mobile Messdatenerfassungssysteme
  • DiaDEM, Catman, TestLab, TestXpress, …(Erfassung und Analyse von Messdaten im Zeit-, Frequenz- und Häufigkeitsbereich)
  • Modulogic Studio, RSBas Test(Generierung von Prüfprogrammen)
  • RS LabSite TWR(Nachfahrversuche, Simulator)
  • TestLab(Strukturuntersuchungen / Modalanalyse)
  • PONTOS, TRITOP (optische 3D-Vermessung von Objektkoordinaten, -bewegungen und -schwingungen)
  • ARAMIS (gemeinsam mit Labor „Werkstofftechnik“) (optische 3D Verformungsanalyse)
  • SimulationX, Matlab/Simulink (Simulation von Schwingungsvorgängen)

Praktika begleitend zu den Vorlesungen:

  • Technische Mechanik (Dynamik)
  • Maschinendynamik
  • Einführung Versuchstechnik und Betriebsfestigkeit
  • Versuchstechnik
  • Dynamik und Schwingungstechnik
  • Fahrpraktikum Motorrad
  • Leichtbau
  • Ingenieurwissenschaftliches Praktikum 

Sonstige Aktivitäten:

  • Studienprojekte
  • Abschlussarbeiten (Bachelor & Master)
  • Industrieprojekte
  • besondere Ereignisse: z. B. Hochschulinformationstage, Girls-Day, Techniktag, Schulklassen
  • Dynamische Zugversuche
  • Ermittlung eines dehnratenabhängigen Werkstoffverhaltens
  • Prüfkonzepte für Keramik-Bremsscheiben (dynamische Druckversuche, Lebensdaueruntersuchungen)
  • Vibroakustische Untersuchungen von Metallkissendämpfern
  • Prüfkonzepte für eine Planetengetriebebaureihe (Konstruktion, Aufbau und Inbetriebnahme der Prüfeinrichtung)
  • Modalanalytische Untersuchungen an einer Pumpeneinheit
  • Untersuchung von Schraubenverbindungen
  • Ermittlung von dynamischen Kennwerten bei diversen Bauteilen/Maschinen:
    - Beschleunigungsmessung an Hydraulikhämmern
    - Bewertung von Dämpfungssystemen
    - Fallversuche mit Supercaps (Kondensatoren)
    - Untersuchung der Schwingbelastbarkeit von Spannungswandlern
    - Steifigkeitsuntersuchungen an Generatorspulen
    - Ermittlung der Gehäusesteifigkeiten von Robotergetrieben
    - Ermittlung dynamischer Kennwerte von Drahtseilfedern

Laborleitung und Team

Laboringenieur
Reinhard Weigl
Tel. : +49 841 9348-2630
Raum : A103
E-Mail :
Studiengangleiter und Studienfachberater Technische Entwicklung im Maschinenbau (Master)
Prof. Dr.-Ing. Jörg Bienert
Tel. : +49 841 9348-7720
Raum : A118
E-Mail :
Laborsprecher FEM / Simulationstechnik
Prof. Dr.-Ing. Rudolf Dallner
Tel. : +49 841 9348-2390
Raum : A201
E-Mail :
Studiengangleiter und Studienfachberater Maschinenbau (Bachelor)
Prof. Dr.-Ing. Christian von Perponcher
Tel. : +49 841 9348-3880
Raum : A203
E-Mail :
Studiengangleiter und Studienfachberater Werkstofftechnik im Maschinenbau (Master)
Prof. Dr.-Ing. Ulrich Tetzlaff
Tel. : +49 841 9348-3520
Raum : A106
E-Mail :
Stellvertretende Frauenbeauftragte der Hochschule, Studiengangleiter und Studienfachberater Fahrzeugtechnik (Master)
Prof. Dr.-Ing. Manuela Waltz
Tel. : +49 841 9348-3530
Raum : A106
E-Mail :