Stabsstelle Digitalisierung

Die Stabsstelle Digitalisierung ist zuständig für die Koordination der Digitalisierungsaktivitäten der Hochschule einschließlich der entsprechenden Anpassung der Geschäftsprozesse, insbesondere im Bereich

  • Campusmanagement (PRIMUSS); das umfasst auch die Tätigkeit als Verbundsprecherin PRIMUSS,
  • Einführung und Betrieb von ERP-Systemen
  • Umsetzung des Bayerischen E-Governmentgesetzes

Daneben werden nach internem Bedarf interne hochschulrechtliche Schulungen in Zusammenarbeit mit den anfordernden Abteilungen konzipiert und durchgeführt.

 

Die Stabsstelle Digitalisierung übernimmt darüber hinaus Sonderaufgaben für die Hochschulleitung.