Akkreditierungen

Als staatliche Hochschule ist die THI verpflichtet, die regelmäßige Akkreditierung der Studiengänge nachzuweisen. In Akkreditierungsverfahren wird überprüft, ob die Studiengänge den gesetzlichen Qualitätsanforderungen entsprechen. Studiengänge, welche das Verfahren erfolgreich durchlaufen haben, erhalten das Siegel "akkreditiert" des Deutschen Akkreditierungsrates.

Alle etablierten THI-Studiengänge haben das Gütesiegel "akkreditiert" erhalten oder befinden sich zur Zeit im Abschluss des Verfahrens. Der Akkreditierungstatus eines Studiengangs wird in der Datenbank akkreditierter Studiengänge des Akkreditierungsrates "ELIAS" öffentlich gemacht. Eine Übersicht auf Studiengangebene finden Sie hier

Verantwortlich für die Qualität der Lehre an der THI ist die Vizepräsidentin für Lehre. Die operative Koordination der Akkreditierungsverfahren an der THI übernimmt die Qualitätsmanagementbeauftragte. In den (Studien-)Fakultäten übernehmen die jeweiligen Studiendekane die Koordination der Verfahren.

Künftig wird die interne Akkreditierungskommission - bestehend aus der Vizepräsidentin für Lehre, einem Studiendekan, einem Studiengangleiter und einem Studierenden- selbst überprüfen, ob die rechtlichen Vorgaben nach BayStudAkkV und die THI-Qualitätsstandards eingehalten wurden. Externe, fachliche Experten sind bei der Bewertung der fachlich-inhaltlichen Kriterien eingebunden. Die Beschlüsse der Kommission werden bei erfolgreichem Abschluss des Systemakkreditierungsverfahrens wirksam.

Die THI unterscheidet zwischen der ERST-Akkreditierung neuer Studiengänge und der RE-Akkreditierung laufender Studiengänge. In den Akkreditierungsverfahren wird überprüft, ob die formalen und fachlich-inhaltlichen Kritieren erfüllt sind. Für die RE-Akkreditierung liefern die Fachbeiräte (Hochschullehrer, Vertreter der Berufspraxis, externe Studierende) eine Bewertung aller fachlich-inhaltlichen Kriterien und sprechen Empefehlungen zur Weiterentwicklung der Studiengänge aus. Auf Basis des Votums der Fachbeiräte trifft die interne Akkreditierungskommission dann die Entscheidung (akkreditiert - nicht akkreditiert, mit / ohne Auflagen - Emfpehlungen). 

Der Ablauf der internen Akkreditierungsverfahren ist der Grafik zu entnehmen.

 

Kontakt

Qualitätsmanagementbeauftragte, Stellv. Leitung SQ
Ann Katrin Michl
Tel.: +49 841 9348-2174
Raum: D014
E-Mail:

Weiterführende Informationen

Erfolgreiche Akkreditierungsverfahren

Akkreditierungsstatus der Studiengänge

Datenbank ELIAS

Informationen zum Deutschen Akkreditierungssystem:
Deutscher Akkreditierungsrat