Forschungsthemen

Kooperative Umfeldwahrnehmung

Der Austausch von Sensordaten zwischen Fahrzeugen für die kooperative Wahrnehmung kann die aktuell verfügbare Datenrate des Kommunikationslinks überschreiten. Im Gegensatz zu bisherigen Verfahren der Überlaststeuerung im Netzwerk untersucht KOALA2 adaptive Verfahren, bei denen die zu übertragenden Objektlisten, unter Einbeziehung der gegenwärtigen Fahrsituation, dynamisch an die aktuell verfügbare Datenrate angepasst werden.

Manöverkoordinierung

Für die szenariobasierte Manöverkoordinierung zwischen hochautomatisierten Fahrzeugen in kooperativen Use Cases (wie Fahrstreifenwechsel, Pulkfahren/Platooning und Notlenkung) werden Entwurfsmuster für die Kommunikation entwickelt, um die sensorgestützte Manöverplanung durch explizite Kommunikation zu ergänzen. Die Entwurfsmuster werden in einem Messaging Framework verwendet, um eine zuverlässige Kommunikation zur Planung, Durchführung und Abschluss bzw. Abbruch von kooperativen Fahrmanövern zu gewährleisten.

Laufzeit

01.10.2019 - 30.09.2022

Team

Leiter Graduiertenzentrum, Leiter SAFIR Cluster 3
Prof. Dr. rer. nat. Christian Facchi
Tel.: +49 841 9348-7410
Raum: P207
E-Mail:
Prof. Dr. Andreas Festag
Tel.: +49 841 9348-2255
Raum: B102
E-Mail:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter CARISSMA
Quentin Delooz, M. Sc.
Tel.: +49 841 9348-3366
Raum: P103
E-Mail:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter CARISSMA
Daniel Maksimovski, M.Eng.
Tel.: +49 841 9348-3413
Raum: P103
E-Mail:
Wissenschaftliche Mitarbeiterin CARISSMA
Anupama Hegde
Tel.: +49 841 9348-6508
Raum: P103
E-Mail: