Ziel/Beschreibung

Ziel des Forschungsprojekts PALIM ist es daher, am Beispiel einer hochautomatisierten Fertigungslinie der Automobilbranche die Eignung moderner Deep-Learning-Verfahren (Transformer, TCN) und Performance-Optimierungen (binäre neuronale Netze, gemischte Präzision) für hochdimensionale (mehrheitlich binäre) Zeitreihen im Vergleich zu klassischen Zeitreihen-Algorithmen wie HMM oder FSM systematisch zu untersuchen und ideale Tradeoffs zwischen den Modellen oder durch Modell-Kombinationen zu finden.

Projektpartner

  • plus10 GmbH
  • Valeo Schalter und Sensoren GmbH

 

THI Ansprechpartner

Wissenschaftliche Mitarbeiterin AImotion Bavaria
Kristina Dachtler, M.Eng.
Tel.: +49 841 9348-6616
Raum: EGZ
E-Mail:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter AImotion Bavaria
Lukas Lodes, M.Sc.
Tel.: +49 841 9348-6605
Raum: 029 (EGZ)
E-Mail:

Gefördert vom