THIntegriert

digital & praxisorientiert – eine Qualifizierungsmaßnahme für geflüchtete Akademiker*innen

Das Hochschulzertifikat THIntegriert unterstützt Sie dabei, sich erfolgreich in den Arbeitsmarkt oder an einer Hochschule in Deutschland zu integrieren. Zielgruppe sind geflüchtete Akademiker*innen, die bereits ein Studium abgeschlossen haben und gemeinsam mit uns ihren beruflichen Neuanfang in Deutschland gestalten wollen. Ein fachlicher Schwerpunkt der Technischen Hochschule Ingolstadt ist die Digitalisierung und so sollen im Rahmen des Zertifikates digitale Kompetenzen vermittelt werden, die auf dem deutschen Arbeitsmarkt stark nachgefragt sind.  

THIntegriert gliedert sich in drei Phasen: Phase 1 besteht aus einem Intensivsprachkurs, Phase 2 fokussiert die Vermittlung von digitalen Kompetenzen und Soft Skills. In Phase 3 unterstützen wir Sie dabei, ein Praktikum bei einem regionalen Unternehmen zu absolvieren. Flankiert wird das Zertifikat durch Coaching, ein Mentorenprogramm und einen individuellen Kompetenzcheck.

 

Für Studieninteressierte

Alle Informationen auf einen Blick

Anerkannte Geflüchtete mit abgeschlossenem technisch-naturwissenschaftlichen oder wirtschaftlichen Studium (z.B. Studium der Mechatronik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, BWL), vergleichbarem Potential, sowie vergleichbarer Qualifikation.

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Mechatronik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, BWL oder vergleichbar) inkl. Hochschulzugangsberechtigung
  • Sprachlevel Deutsch B1 (Zertifizierter Test: TELC, TestDaf etc. oder Einstufungstest der THI)
  • Motivationsprüfung in Form eines Auswahlgesprächs (Zielvorstellung/Zielvereinbarung)

1 Phase = 1 Semester

Phase 1 (10/2020 bis 03/2021)

  • Deutsch (Intensivkurs 18 Wochen zum Erlangen der Niveaustufe C1)
  • IT-Workshop (MS-Office)
  • individuelle Kompetenzanalyse (Check und Auswertung der formalen und informellen Kompetenzen, Erfahrungen und Qualifikationen; Ergebnis: Finden einer geeigneten Praktikumsstelle, fundierte Bewerbungsunterlagen, fundierte Kenntnisse für das Vorstellungsgespräch, berufliche Orientierung in Deutschland, Anerkennung vorhandener Berufsabschlüsse durch die KMK)

Phase 2 (03/2021 bis 09/2021)

  • 5 Module mit digitalem Lehrinhalt (Digital Business, ERP-Systeme und Business Intelligence, GL Softwareentwicklung, Agile Methoden, Internettechnologien und Internet of Things), Softskills (2-tägige Workshops zu Rhetorik & Kommunikation, interkulturelles Training, Bewerbung)
  • Ergänzung durch Mentorenprogramm (individuelles Matching Mentor/Mentee)

Phase 3 (10/2021 bis 03/2022)

  • Praktikum (20 Wochen) im digitalen Kontext
  • 2-tägige praxisbegleitende Lehrveranstaltung (Feedbackveranstaltung)
  • Ergänzung durch Mentorenprogramm
  • berufsbezogenes Coaching
  • Erwerb der Zugangsvoraussetzungen für die Arbeitswelt 4.0
  • Verkürzung der Studiendauer durch Anrechnung
  • Versorgung der regionalen Wirtschaft mit akademisch qualifizierten Fachkräften mit digitalen Kompetenzen

Der Online-Flyer steht Interessierten zum Download bereit

Bewerbungsprozess

Bewerben Sie sich online auf beiden Portalen: PRIMUSS und uni assist

  • Mit  PRIMUSS bewerben Sie sich direkt an der Technischen Hochschule Ingolstadt für die Teilnahme am Qualifizierungsprogramm THIntegriert. Alle Unterlagen, die Ihnen momentan noch für eine vollständige Bewerbung fehlen, können Sie noch bis zum Ende des Bewerbungszeitraums hochladen.
  • Da Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung im Ausland erworben haben, ist eine Vorprüfung der Hochschulzugangsberechtigung durch uni assist erforderlich. Die Prüfungsgebühr für Zeugnisse beträgt derzeit 75 Euro. Die Prüfung Ihrer Dokumente muss für „Master – alle Fächer“ erfolgen. Uni-assist e.V. benötigt in der Regel ca. 4 Wochen zur Bearbeitung Ihres Antrags. Bitte planen Sie zusätzlich ein paar Tage mehr ein, da Rückfragen das Verfahren in die Länge ziehen können.

 

THIntegriert

Kontaktieren Sie uns gerne.

E-Mail

Ansprechpartner

Wir sind für Sie da

Andrea Schiberna
Tel.: +49 841 9348-1581
Raum: I003
E-Mail:
Katrin Geisenfelder
Tel.: +49 841 9348-1511
Raum: I003
Fax: +49 841 9348-993382
E-Mail:

Gut vernetzt

Folgen Sie uns auf