Paula Hase

Paula Hase ist als Junior Spezialistin Controlling bei der Bayerischen Landesbank tätig. Neben den Aufgaben der Geschäftsfeldsteuerung arbeitet sie intensiv an der Neuausrichtung des Geschäftsmodells im Strategieprojekt der Bank mit. Zudem ist sie in ihrem Team mit der Nachwuchskräftebetreuung beauftragt, wofür sie sich mit der bei der IHK abgelegten Ausbilder-Eignungsprüfung qualifiziert hat.

Ihren Einstieg in das Berufsleben machte Paula Hase 2013 im Anschluss an ihr Abitur mit der Aufnahme eines Dualen Studiums bei der BayernLB in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Ravensburg. Die Kombination aus Theorie und Praxis ermöglichte es, dass sie sowohl das Bankgeschäft in seiner Vielfalt in den verschiedenen Einsatzstationen gut kennenlernte als auch sich die entsprechenden wissenschaftlichen Grundlagen im Studiengang BWL-Bank sehr erfolgreich aneignete, wie die Übernahme eines Tutoriums sowie ihr sehr guter Abschluss zum Bachelor of Arts zeigen. Darüber hinaus legte sie die Prüfung zur Bankkauffrau bei der IHK ab.

Mit Beendigung des Bachelorstudiums nahm sie ihre aktuelle Stelle im Controlling der BayernLB an. Zwischen 2017 und 2019 studierte sie berufsbegleitend an der THI im Masterstudiengang Financial Management und Controlling ebenfalls mit sehr großem Erfolg. In ihrer Masterarbeit widmete sie sich dem Thema der Varianz- und Korrelationsprognosen in Abhängigkeit von den Zinsphasen mithilfe einer empirischen Untersuchung verschiedener Branchen im DAX.