Gründercoaching für Masterstudierende der THI in Kooperation mit der Audi AG

Im Sommersemester 2017 wurde erstmalig das hochschulweite Gründercoaching für Masterstudierende der THI in Kooperation mit der Audi AG durchgeführt. Im Rahmen des Coachings konnten die Studierenden begleitet durch Herrn Prof. Dr. Martin Bader und Experten des Kooperationspartners Audi an eigenen Geschäftsidee arbeiten und diese in einem Pitch präsentieren. Die Geschäftsidee adressierten dabei die verschiedensten Themenfelder. Die Konzepte der Studierenden variierten von Audi-nahen Themen zur Gestaltung neuer Leasing-Geschäftsmodelle bis hin zu App-Konzepten für die Modeindustrie.  
Die Zielsetzung des Seminars richtete sich dabei grundsätzlich auf die Stärkung des unternehmerischen Denkens und Handelns der Studierenden sowie gleichzeitig auf die Vermittlung von Start-up spezifischen Fachwissens. Neben dem Pitch haben die studentischen Gründer daher auch Businesspläne konzipiert, wodurch die Möglichkeit besteht die Ideen direkt in der Praxis umzusetzen.