Hochschulstart (DoSV)

Hier geht es zum Portal von Hochschulstart zur zusätzlichen Registrierung

PRIMUSS-Bewerberportal THI

Hier können Sie sichbewerben und den Bewerbungsfortschritt einsehen

Uni-Assist

Hier geht es zum Portal von uni-assist, wo Sie Ihre VPD beantragen können

Check Hochschulzugang uni-assist

Prüfen Sie hier vorab bei uni assist ob ein Hochschulzugang möglich ist.

Bachelorstudiengänge

Hier finden Sie die angebotenen Bachelorstudienänge aufgelistet

Bachelorbewerbung aus dem Inland

Hier finden Sie Informationen für Bachelorbewerber aus Deutschland

Übersicht über den Bewerbungsprozess

Wenn die Hochschulzugangsberechtigung im Ausland erworben wurde, ist eine Vorprüfung der Hochschulzugangsberechtigung durch uni-assist erforderlich.

Damit Sie trotz drei verschiedener Portale den Überblick bewahren empfehlen wir die Verwendung unserer Checklisten. Für die Checkliste für Bachelorbewerber aus dem Ausland bitte die Sprache auf Englisch umstellen, für die Checkliste für Bachelorbewerber aus dem Inland bitte die Seite Bachelorbewerbung aus dem Inland besuchen.

 

FAQs zu uni-assist

Wer benötigt keine Anerkennung von uni-assist e.V.?
  • Alle Bewerber und Bewerberinnen, die ihre Hochschulzugangsberechtigung in Deutschland oder ihr Abiturzeugnis an einer Schule mit deutscher Abiturprüfungsordnung erworben haben.
  • Bewerber und Bewerberinnen, die ein Studienkolleg in Deutschland absolviert haben und deren Zeugnis eine Gesamtdurchschnittsnote (Durchschnittsnote ausländischer Bildungsnachweise und Durchschnittsnote der Feststellungsprüfung) ausweist.
  • Absolventen der Europäischen Schulen in Deutschland (International Baccalaureate (IB): Diese Bewerber reichen zusätzlich zu Ihrem Zeugnis einen Anerkennungsbescheid der Zeugnisanerkennungsstelle für den Freistaat Bayern mit errechneter Gesamtnote sowie die „Bescheinigung über die Berechnung der deutschen Durchschnittsnote für die ZVS“ ein.
  • Bewerber mit AbiBac: Diese Bewerber müssen mit ihrem Zeugnis die „Bescheinigung über den Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife“ an der Technischen Hochschule Ingolstadt einreichen.
  • Absolventen der Deutschen Schulen in Griechenland: Bitte reichen Sie mit Ihrem Zeugnis über die Ergänzungsprüfung auch das Apolitirio ein.
Bis wann muss ich die Vorprüfungsdokumentation (VPD) beantragen?

Wir empfehlen grundsätzlich eine möglichst frühzeitige Beantragung. Die Beantragung ist nicht an die Bewerbungszeiträume der Technischen Hochschule Ingolstadt geknüpft. Planen Sie aber bitte so, dass Sie die VPD bis spätestens Ende des Bewerbungszeitraums unserer Hochschule in Händen halten.

In der Regel benötigt uni-assist 4 bis 6 Wochen nach Eingang des vollständigen Antrages (inklusive Zahlung) um die VPD auszustellen. Über die aktuellen Bearbeitungszeiten (nach Herkunftsregion) informiert uni-assist auch immer aktuell auf der Seite bezüglich Fristen und Bearbeitungszeit.

Welche Unterlagen muss ich einreichen?

Informationen zu den benötigten Bewerbungsunterlagen finden Sie direkt auf der Homepage von uni-assist. Dort finden Sie auch Informationen zur Beglaubigung und ggf. Übersetzung der einzureichenden Unterlagen.

Sprachnachweise müssen NICHT zu uni-assist gesendet werden.

Ich habe meine Vorbildung in der VR China, Vietnam oder der Mongolei erworben. Sind zusätzlich Dokumente nötig?

Ja, bitte beachten Sie die zusätzlichen Regelungen für Bewerberinnen und Bewerber aus der VR China, Vietnam, Mongolei.

Studienbewerberinnen und -bewerber der VR China, der Mongolei und Vietnam müssen ihre Zeugnisse und akademischen Leistungsnachweise vor der Bewerbung durch die Akademische Prüfstelle (APS) im Heimatland prüfen und anerkennen lassen. Das APS-Zertifikat müssen Sie bei uni-assist e.V. im Original einreichen. Beglaubigte Kopien davon werden nicht akzeptiert. Ohne das APS-Zertifikat bzw. die APS-Bescheinigung im Original kann keine Bewertung erfolgen!

Akademische Prüfstelle Peking

Akademische Prüfstelle Ulan Bator

Akademische Prüfstelle Hanoi

Was kostet mich die Anerkennung über uni-assist e.V.?

Mit der Beantragung der Vorprüfungsdokumentation müssen Sie ein Entgelt an uni-assist e.V. überweisen (Entgeltordnung uni-assist). Die Prüfungsgebühr von Zeugnissen beträgt zur Zeit 75 Euro. Jede zusätzliche Bewerbung an einer weiteren Hochschule kostet momentan 30 Euro. Es gelten die Bedingungen von uni-assist e.V.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Antrag ohne diese Überweisung nicht bearbeitet werden kann (Zahlungsoptionen uni-assist). Gerne können Sie auch eine Kopie des Kontoauszugs bzw. einen Überweisungsbeleg mit Ihren Unterlagen einsenden.

Ich kann den Studiengang der THI für den ich mich bewerben möchte bei uni-assist nicht finden, was soll ich tun?

Bitte suchen Sie bei uni-assist nur nach unserer Hochschule, ohne den Studiengang für den Sie sich interessieren einzugeben.
Sie haben dann zwei Auswahlmöglichkeiten: "Bachelor - alle Fächer" oder "Master - alle Fächer"

Den Studiengang für den Sie sich interessieren, müssen Sie lediglich bei der Onlinebewerbung im Portal der Technischen Hochschule Ingolstadt auswählen.

Uni-assist e.V. schickt mich zur Feststellungsprüfung, was ist das?

Entsprechen die Bildungsnachweise, welche von uni-assist e.V. bewertet werden, nicht voll den Anforderungen, so wird die Anerkennung von der Ablegung einer zusätzlichen Prüfung abhängig gemacht. Diese zusätzlichen Prüfungen werden für Ausländer vom Studienkolleg bei den Hochschulen des Freistaates Bayern in Coburg als Feststellungsprüfung (FSP) durchgeführt.

Das Studienkolleg dauert in der Regel ein Jahr, am Ende erhalten die Absolventen ein Dokument mit dem Sie sich für das Studium bewerben können.

Ich habe bereits eine VPD, kann ich sie wieder verwenden?

Sie können die VPD wiederverwenden, wenn die folgenden beiden Voraussetzungen erfüllt sind:

  1. sie wurde für einen "Bachelor-check" für die Technische Hochschule Ingolstadt ausgestellt
  2. sie ist nicht älter als ein Jahr

 

FAQs zu Hochschulstart und zur Bewerbung bei der THI

Was ist Hochschulstart/DoSV?

Für zulassungsbeschränkte Studiengänge erfolgt die Zulassung an der Technischen Hochschule Ingolstadt koordiniert über Hochschulstart im sogenannten "dialogorientierten Serviceverfahren" kurz also DoSV.

Das Verfahren heißt dialogorientiert, weil Sie sich als Bewerber/in auch nach der Abgabe Ihrer Bewerbung aktiv am Vergabeverfahren beteiligen. Sie nehmen beispielsweise aktiv Zulassungsangebote an, oder bringen Ihre Bewerbungen gemäß Ihrer Prioritäten in eine neue Rangfolge.

Interessenten können sich bei verschiedenen Hochschulen bewerben. Die Daten werden dann bei Hochschulstart in einer Datenbank zusammengeführt. Dadurch wird es möglich, die Wünsche der Bewerber und die Auswahlentscheidungen der jeweiligen Hochschulen miteinander zu vernetzen. Auf die Bewerbungswünsche kann sofort reagiert werden. Freie oder frei gewordene Studienplätze verschiedener Hochschulen können unmittelbar weitervergeben werden.

Wie muss ich mich bewerben?

Für eine detailiertere Beschreibung des Prozesses und der einzelnen Schritte und Zeiträume für Bewerber aus dem Ausland bitte auf die Sprache der Seite auf Englisch umstellen (und die "Checklist for Bachelor application with Hochschulstart" herunterladen).

Wo erhalte ich Informationen zum Fortschritt meiner Bewerbung?

Je nach Zeitpunkt im Verfahren finden Sie die für Sie wichtigen Informationen entweder im Bewerbungsfortschritt und im Uploadbereich in Ihrerm Bewerberportal der THI, aber oder im Bewerberportal von Hochschulstart.

Für eine detailiertere Beschreibung des Prozesses und der einzelnen Schritte und Zeiträume für Bewerber aus dem Ausland bitte auf die Sprache der Seite auf Englisch umstellen (und die "Checklist for Bachelor application with Hochschulstart" herunterladen.

Wann/Wie erfahre ich, ob ich einen Studienplatz erhalte?

Ab Beginn der Koordinierungsphase werden von Seiten der Hochschule Zulassungsangebote ausgesprochen. Wenn ein Zulassungsangebot in eine Zulassung umgewandelt wird bekommen Sie von der THI innerhalb der nächsten Tage über den Bewerbungsfortschritt im Bewerberportal der THI den Zulassungsbescheid (mit Immatrikulationsfrist!) zur Verfügung gestellt.

Ausschluss- und Ablehnungsbescheide werden bis etwa Ende August/Februar durch Hochschulstart zur Verfügung gestellt.

Genauere Informationen zur Zulassung finden Sie unter Zulassung und Immatrikulation.

Wie sind die NCs in diesem Semester?

Der NC (Numerus clausus) für das kommende Semester steht nicht im Vornherein fest. Er entsteht abhängig von der Anzahl der Bewerber in einem Verfahren, deren Notendurchschnitt und der Anzahl an zu vergebenden Studienplätzen.

Die NCs der vergangenen Semester zur Orientierung finden Sie unter Zulassung und Immatrikulation.

Was soll ich machen, wenn ich den Bewerbungszeitraum verpasst habe?

Das Ende des Bewerbungszeitraums ist eine Ausschlussfrist, ein nachträgliches Einpflegen von Bewerbungen ist leider nicht möglich.

Etwaige Restplätze werden im Zuge des Koordinierten Nachrückens über Hochschulstart vergeben. Voraussetzung für eine Teilnahme am Koordinierten Nachrücken ist aber, dass in der vorangegangenen Koordinierungsphase keine Zulassung erhalten wurde.

Muss ich Unterlagen beglaubigen lassen?

Zum Zeitpunkt der Bewerbung müssen Sie keine beglaubigten Unterlagen einreichen.

Für die Bewerung ist es ausreichend die geforderten Originaldokumente einzuscannen und im Bewerbungsportal der THI hochzuladen.

Nach der Zulassung müssen bestimmte, im Zulassungsbescheid genannte Unterlagen amtlich beglaubigt zur Verifikation an die Technische Hochschule Ingolstadt gesendet werden. Nähere Informationen dazu finden Sie im Zulassungsbescheid.

Aber: um die VPD von uni-assist zu erhalten müssen belgaubigte Kopien/Originale an uni-assist gesendet werden.

FAQ sonstiges

Welche Deutschkenntnisse muss ich mitbringen?

Bewerber aus dem nicht deutschsprachigen Ausland die sich für einen deutschsprachigen Studiengang bewerben müssen außerdem den Nachweis über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache mit dem Niveau B2 erbringen.

Der Nachweis über die bestandene Deutschprüfung muss spätestens bei der Immatrikulation vorgelegt werden. Eine Liste von als gleichwertig eingestuften Sprachnachweisen finden Sie unter Allgemeine Satzungen auf den Seiten der Stabsstelle Recht.

Bewerber aus dem nicht deutschsprachigen Ausland, die sich auf einen englischsprachigen Studiengang bewerben müssen auch einen Nachweis über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache erbringen.

Als Nachweis wird in der Regel nur das Goethe-Zertifikat A1 des Goethe-Instituts oder ein gleichwertiger Nachweis anerkannt. Der Nachweis der Grundkenntnisse der deutschen Sprache ist spätestens am Ende des ersten Fachsemesters vorzulegen.

Welche Englischkenntnisse muss ich mitbringen?

Für englischsprachige Bachelorstudiengänge wird an der Technischen Hochschule Ingolstadt ein Englischnachweis Level B2 (z.B. TOEFL, oder IELTS) empfohlen.

Gibt es in Bachelorstudiengängen Eignungsfeststellungsverfahren?

Ja, in den englischsprachigen Bachelorstudiengängen Autonomous Vehicle Engineering und Computer Science and Artificial Intelligence gibt es ein Eignungsfeststellungsverfahren

In den deutschsprachigen Bachelorstudiengängen International Management und Global Economics und Business Management gibt es ein hochschuleigenes Auswahlverfahren.

Nähere Informationen zu den Eignungsfeststellungsverfahren finden Sie bei den allgemeinen Informationen für eine Bachelorbewerbung unter "Wissenswertes für bestimmte Bachelorbewerber".

Wo gibt es in Ingolstadt Studentenwohnheime?

Informationen dazu finden Sie auf unserer Seite Wohnen: im Wohnheim oder privat.

Wie geht es nach der Bewerbung weiter?

Informationen dazu wie es nach Ende des Bewerbungsverfahrens weiter geht finden Sie auf unserer Seite Zulassung und Immatrikulation.

Kontakt Studienbewerbung

E-Mail: 
bewerbung@thi.de

Infotelefon

0841/9348-1370

Mo bis Do 10 bis 14 Uhr
Fr 10 bis 12 Uhr

In den vorlesungsfreien Zeiten
Mo bis Fr 10 bis 12 Uhr


Persönliche Beratung

Campus Ingolstadt

am ServicePoint Studium, Raum A006
Mo bis Do 11 bis 13 Uhr

Campus Neuburg

am ServicePoint Studium, 1. OG
Di und Do 11 bis 13 Uhr

Abweichende Öffnungszeiten (pdf)


Postanschrift:

Postfach 21 04 54, 85019 Ingolstadt 

Besucheradresse:
Esplanade 10, 85049 Ingolstadt