Psychologisch-Psychotherapeutische Beratung

Die psychologisch-psychotherapeutische Beratung steht den Studierenden der THI beispielsweise bei Stress im Studium, Ängsten, Lern- und Schreibblockaden, Niedergeschlagenheit und Selbstzweifeln, Beziehungsproblemen oder Kontaktschwierigkeiten zur Seite. Die Gespräche finden im geschützten Rahmen statt und unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht. 

Sprechzeiten, Kontakt und weiterführende Informationen finden Sie unter werkswelt.de oder auf Moodle.

Für akute Krisen ist der Krisendienst Psychiatrie des Bezirks Oberbayern unter 0180 / 655 3000 täglich zwischen 9-24 Uhr erreichbar. Daneben besteht die Möglichkeit, sich an die Notfallklinik des Klinikums Ingolstadt täglich und rund um die Uhr unter 0841 880 – 2750 zu wenden.

Sozialberatung

Themen der Sozialberatung sind z. B.: Studienfinanzierung neben dem BAföG, Sozialleistungen wie Wohn- und Kindergeld, Studieren mit Kind, Beratung ausländischer Studierender, Studium mit Behinderung oder chronischer Krankheit, soziale Absicherung in der Studienabschlussphase, etc. Die Sozialberatung bietet ebenfalls eine Beratung zum KfW-Studienkredit an.

Sprechzeiten, Kontakt und weiterführende Informationen finden Sie auf Moodle.

BAFöG-Beratung

Weiterführende Informationen zum BAföG finden Sie unter werkswelt.de.

Verwandte Themen

Dein Masterplan (Website mit Informationen zum effektiven Lernen, Prüfungsbewältigung, Konzentration, Motivation und psychologische Online-Beratung)