Ist Gründen heute digital? Müssen Start-ups digital sein, um Erfolg zu haben oder skalieren zu können?

Das Start-up Mirrads stellt sich vor und diskutiert mit uns

 

Wann: Montag, 23.11.2020 von 18.00 bis 19.30 Uhr

Die Aufnahme unserer Diskussion wird diese Woche auf dem bbw e.V.-Channel veröffentlicht.

Hier der Link zur Online-Podiumsdiskussion.

Was: Wir feiern Jubiläum: #5euro1000ideen – 20 Jahre 5-Euro-Business

Zwei Jahrzehnte und über 1.000 Ideen: der 5-Euro-Business-Wettbewerb feiert 20 Jahre Gründungsgeist und Hands-on!

Unser Highlight die Live-Podiumsdiskussion: "Ist Gründen heute digital?"

Wer ist dabei:
Es diskutieren an der Technischen Hochschule Ingolstadt über Zoom mit Streaming ins Internet:
•    Peter Stahr, 5-Euro-Business-Alumnus, Mitgründer von Mirrads
     (aktueller Großkunde VFL Wolfburg)
•    Iris Eberl, Wirtschaftspatin, Initiative Regionalmanagement Ingolstadt e. V.
     (langjährige Unterstützung der 5€-Teams)
•    Stefan König, Jurymitglied, Chefredakteur Donaukurier
     (Juror und Kenner der Ingolstädter Gründerszene)

Moderation:
Prof.  Dr. Christian Stummeyer (Professor für Digital Business an der Technischen Hochschule Ingolstadt)

Co-Moderation:
Désirée Dix
(bbw e. V.)
Marcus Reszat (Managing Director Entrepreneurship-Lehre am CoE, Ingolstadt)