Studieninteressentest (SIT)

Studieninteressentest der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und ZEIT online; erzeugt Vorschlagsliste passender Studiengänge

Flyer Hochschulkompass

Flyer Studieninteressenstest

 

Berufsberatung der Agentur für Arbeit

Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit berät allgemein zu den Optionen nach dem Schulabschluss. Einen Beratungstermin können Sie über das Kontaktformular vereinbaren. Die Berufsberatung kann im Anschluss ebenfalls an den berufspsychologischen Dienst verweisen um  studienfeldbezogene Beratungstests (SFBT) durchzuführen.

ProfilPASS Stärken und Fähigkeiten kennen lernen
Was studiere ich 

Interessen- und Fähigkeitstests mit ausführlichen Infos zu den Studiengängen.

 

Studienwahl.deOffizieller Studienführer für Deutschland
abiBerufswahl, Studienwahl, Duales Studium, Orientierung und Überblick gewinnen
Online Self Assessment (OSA)

Empfohlener Studieneignungstest der Fakultät Maschinenbau der THI für Interessenten an den Bachelorstudiengängen im Bereich Maschinenbau

Tipp:
⇒ Berufsbild in Jobbörsen suchen und schauen, ob die Angebote, die eigenen Vorstellungen vom späteren Job treffen!

 

thinkING                                             Details zu verschiedenen Berufsbildern im Ingenieurbereich aus Sicht von Studierenden, Berufstätigen und Arbeitgebern
Berufe LexikonErklärungen von einzelnen Berufsbildern
BerufenetBerufedatenbank der Arbeitsagentur

Tipp:
⇒ unbedingt immer die Studienpläne und Modulhandbücher der einzelnen Studiengänge anschauen, um einen Eindruck von den Studienfachinhalten, Zulassungsbedingungen und dem Studienaufbau zu bekommen!

 

Bachelor THI

Master THI

Berufsbegleitende Studiengänge THI

Übersicht der Studiengänge an der THI 

Duales Studium in Bayern

Duales Studium an der THI

Duales Studium
Bachelor und Master in BayernDatenbank - Studienangebot in Bayern

Hochschulkompass 

 

 

Datenbank - gesamtdeutsches Studienangebot
Flyer Hochschulkompass

Flyer Studieninteressenstest

StudyPortalsDatenbank - Internationale Studiengangsuche
Studieren.de

Sehr umfassende Informationen zu:
- Studiengangsuche Bachelor, Master, Duales Studium, 
  Fernstudium, Berufsbegleitendes Studium etc.
- Studienprofile
- Hochschullisten

Hilfreich für Master-Interessenten:
Spezielle Mastersuche nach Eingabe des studierten Bachelorstudienganges

Studieren-Studium.com

Bachelor- und Masterstudiengänge in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hilfreich für Hochschulwechsler:
Suchmöglichkeit, welche Hochschule einen bestimmten Studiengang anbietet

CHE-RankingVergleich der Studiengänge an unterschiedlichen Hochschulen

 Eine ganze Liste an Möglichkeiten für die Studienfinanzierung finden sich beim Service Center für Studiengangelegenheiten der THI hier.

Weitere Tips zu Vergünstigungen für Studierende gibt es beim Studentenwerk Erlangen-Nürnberg hier.

Studentenwohnheime & Wohnungssuche

Übersicht der umliegenden Studentenwohnheime mit Kontaktdaten und weitere Hilfen zur Wohnungssuche oder einem WG-Zimmer
Freunde finden... bei unseren studentischen Gruppen
Hochschulsport...auch körperlich fit sein
HochschulgemeindeAngebote der Katholischen Hochschulgemeinde
Raum der Stille
Möglichkeit zum Gebet sowie zum Ausruhen und Entspannen für alle Studierenden und Mitarbeiter der THI

Ansprechpartner und Unterstützungsangebote

 

Schwerbehindertenbeauftragter für Studierende der THIProf. Dr. Markus Goldbrunner E-Mail
Studieren mit BehinderungInformationen des Deutschen Studentenwerks
WohnheimeWohnheime des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg
Barrierefrei StudierenStipendien für Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung
DeutschlandstipendiumService Center Studienangelegenheiten - Referat Studienfinanzierung E-Mail
Auslandsmobilität Menschen mit BehinderungERASMUS-Förderung
Nachteilsausgleich für Prüfungsleistungen an der THI
Service Center Studienangelegenheiten - Referat Prüfung E-Mail
Psychologische Beratung an der THIErgänzendes Beratungsangebot der Studienberatung E-Mail

Informationen zu Studienziel, Regelstudienzeit, Aufbau des Studiums, Zulassungs- und Qualifikationsvoraussetzungen, Vorrückungsvoraussetzungen, evtl. Grundpraktikum, Praxissemester, Akademischem Grad usw. je Studiengang entnehmen Sie der jeweiligen Studien- und Prüfungsordnung des Studienganges hier

Die Modul- bzw. Fächerübersichten (Modul- bzw. Fachtitel, SWS, ECTS, Art des Leistungsnachweises, Notengewichtung, mögliche Schwerpunkte etc.) je Studiengang finden Sie in der Anlage der Studien- und Prüfungsordnung des jeweiligen Studienganges. 
Diese und weitere Rechtsvorschriften zum Studium an der THI können Sie auf der Seite der Stabstelle Recht (Studiengänge nach Fakultäten geordnet) hier einsehen.


Im Modulhandbuch und/oder Studienplan des jeweiligen Studienganges können Sie detaillierte Informationen beispielsweise zu den Fachinhalten, dem Studienaufbau, wählbaren Schwerpunkten, Empfehlungen zur Belegungsreihenfolge der Module bzw. Fächer und weitere organisatorische Informationen zum Studiengang entnehmen. 
Sie finden diese Dokumente in der Regel in der Verlinkungsfolge des jeweiligen Studienganges unter Bachelorstudienangebot bzw. Masterstudienangebot
Bei manchen Studiengängen sind diese Informationen nur im passwortgeschützten Bereich unserer Homepage zugänglich. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an die jeweilige Fakulät.

Ihre Bewerbung um einen Studienplatz geht im Service Center Studienangelegenheiten (SCS) ein und wird dort verarbeitet. Detaillierte Informationen und sämtliche wichtige Informationsblätter finden Sie auf der Seite der Bachelorbewerbung bzw. Masterbewerbung
Bei Fragen zu Ihrer Bewerbung wenden Sie sich bitte ebenfalls an das SCS. Die Kontaktangaben sind auf der Seite des SCS und den jeweiligen Informationsblättern (s.o.) aufgeführt.

Bei einigen unserer Bachelorstudiengänge ist ein Vorpraktikum (Vorpraxis) eine wichtige Zulassungsbedingung. Bitte beachten Sie hierzu insbesondere das entsprechende Informationsblatt "Hinweise zur Vorpraxis" des Service Center Studienangelegenheiten. Es gibt Auskunft über notwendige Inhalte, Dauer und Art des Nachweises Ihres Vorpraktikums.

 

Wichtige Begriffsunterscheidung: Ein Vorpraktikum (Vorpraxis) ist KEIN Grundpraktikum!

Vorpraxis: Immatrikulationsbestandteil bei manchen Bachelorstudiengängen gem. Immatrikulationssatzung. Siehe "Hinweise zur Vorpraxis"

Grundpraktikum: Pflichtpraktikum in manchen Bachelorstudiengängen gem. Studien- und Prüfungsordnung des jeweiligen Studienganges

Praxissemester: Pflichtpraktikum in allen Bachelorstudiengängen gem. Studien- und Prüfungsordnung des jeweiligen Studienganges

Alle unsere Bachelorstudiengänge haben ein integriertes Praxissemester. Bei einigen Bachelorstudiengängen ist ein sogenanntes Grundpraktikum ein weiteres verpflichtendes Praktikum im Studienverlauf. 
Die Studien- und Prüfungsordnung des jeweiligen Studienganges gibt darüber Auskunft, welche Pflichtpraktika vorgesehen sind.

Nähere Informationen zum Grundpraktikum und Praxissemester finden Sie auf den Seiten des Service Center Studienangelegenheiten hier.


Nicht verwechseln: Ein Grundpraktikum ist KEIN Vorpraktikum (Vorpraxis)!

Vorpraxis: Immatrikulationsbestandteil bei manchen Bachelorstudiengängen gem. Immatrikulationssatzung. Siehe "Hinweise zur Vorpraxis"

Grundpraktikum: Pflichtpraktikum in manchen Bachelorstudiengängen gem. Studien- und Prüfungsordnung des jeweiligen Studienganges

Praxissemester: Pflichtpraktikum in allen Bachelorstudiengängen gem. Studien- und Prüfungsordnung des jeweiligen Studienganges

Aller Studienbeginn will gut vorbereitet sein. Erfahrungsgemäß verfügen nicht alle StudienanfängerInnen über ein gefestigtes Basiswissen in den Grundlagenfächern. Entweder liegt die Schulzeit schon länger zurück oder die bisherigen Leistungen in Fächern wie Mathematik oder Physik waren nicht im obersten Leistungsniveau. Um Startschwierigkeiten abzubauen und optimale Studienbedingungen zu ermöglichen, ist es unbedingt empfehlenswert die eigenen Grundlagen zu prüfen und gegebenenfalls aufzufrischen.

 

Brückenkurse

Ein Brückenkurs frischt bereits gelerntes Schulwissen lediglich auf und dient nicht dem Schluss größerer Wissenslücken.

Die Brückenkurse werden von der Volkshochschule Ingolstadt durchgeführt. Bitte wenden Sie sich bei Fragen und für nähere Informationen (Kursangebot, Zielgruppe, Anmeldung, Kosten) zu den Brückenkursen direkt an die Volkshochschule Ingolstadt.

 

Online-Mathematikkurs

Die Technische Hochschule Deggendorf bietet einen Online-Vorbereitungskurs für Mathematik an. Es gibt ein Angebot sowohl für Abiturienten als auch für Meister und denen Gleichgestellte (z.B. Fachwirte, Techniker) und qualifizierte Berufstätige.

Nähere Informationen erhalten Sie direkt bei der Technischen Hochschule Deggendorf

Flyer Vorbereitungskurse TH Deggendorf

 

Studienvorbereitungskurse (Propädeutika) für beruflich qualifizierte Studieninteressierte

Erfahrungsgemäß fällt beruflich qualifizierten Studienanfängern und -anfängerinnen trotz hoher Motivation und praktischer Kompetenzen der Einstieg ins Studium nicht immer leicht.  Aus diesem Grund stellt der Besuch eines Propädeutikums eine sinnvolle und empfehlenswerte Möglichkeit dar, die vorhandenen Kenntnisse aufzufrischen oder Wissenslücken zu schließen, damit ein erfolgreicher Studienstart möglich ist.

Qualifizierten Berufstätigen sowie Meistern und ihnen Gleichgestellten (z.B. Fachwirte, Techniker) wird die Teilnahme an einem Propädeutikum zur Studienvorbereitung dringend empfohlen.

a. Propädeutikum der OTH-Amberg-Weiden

Die Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden bietet ein passendes und sehr umfassendes Propädeutikum an. Der Unterrichtsstoff baut auf den Vorkenntnissen der 9. Jahrgangsstufe Realschule auf und führt zum Kenntnisstand der gymnasialen Oberstufe (Abiturniveau - Einstiegsvoraussetzung Studium).

Informationen zum Propädeutikum an der OTH Amberg-Weiden
Informationen zum Selbsteinschätzungstest für das Propädeutikum

Bitte beachten Sie auch die Informationsveranstaltungen der OTH Amberg-Weiden zum Propädeutikum sowie die entsprechenden Anmeldefristen.

b. Studien- und Abiturvorbereitung Mathematik (Propädeutikum) an der VHS Ingolstadt

Die Volkshochschule Ingolstadt bietet ein passendes Propädeutikum für den Lückenschluss der erforderlichen Schulkenntnisse im Fach Mathematik bis zum Abiturniveau an.

Informationen zur Studien- und Abiturvorbereitung Mathematik an der VHS Ingolstadt

Bitte beachten Sie die Anmeldefristen der VHS Ingolstadt.

Zur Erleichterung des Studienbeginns führt die Technische Hochschule Ingolstadt neben der für alle Erstsemester traditionell am ersten Semestertag stattfindenden offiziellen Begrüßungsveranstaltung zusätzlich zu Semesterbeginn studiengangsbezogene Einführungsveranstaltungen für alle Bachelorstudiengänge durch. Diese werden je Studiengang an der jeweiligen Fakultät organisiert und durchgeführt.

Nähere Informationen darüber, wann und wo die Einführungsveranstaltungen je Bachelorstudiengang stattfinden, können angehende Erstsemester nach vollständiger Immatrikulation ausschließlich dem Online-Bewerberstatus entnehmen.