Unsere mobilen Angebote

Vom umfassenden Studienorientierungsworkshop bis hin zu flexiblen kurzen Vortragsformaten bietet die Studienberatung ein großes Angebot für SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern.

Komplettes Vortrags- und Workshopangebot ansehen

Die Studienbotschafter kommen an Ihre Schule und berichten sowohl über das Studieren allgemein als auch über das Studium an der THI. In fachlicher Hinsicht haben Studierende ebenfalls sehr viel zu Ihrem Unterricht beizutragen: Angehende Informatiker können etwa ergänzend zu einem Informatikunterricht ihren Studienalltag darstellen, über bereits abgeleistete Projekte sprechen und berufliche Perspektiven aufzeigen.

Seit der Bolognareform hat sich in der Hochschullandschaft viel geändert. In diesem Vortrag stellen wir den Studienalltag damals und heute dar und erläutern die Vor- und Nachteile, sowie die Perspektiven des Bologna-Prozesses.

In einem kurzen Vortrag stellen wir Ihren Schülern die Perspektiven nach der Mittleren Reife, die THI und ihr Studienangebot vor.

ab 5. Jahrgangsstufe
mind. 2 Schulstunden

Im Zuge der Energiewende verändert sich die Energieversorgung von wenigen großen Kraftwerken wie etwa Kohlekraftwerken zu dezentralen kleineren Anlagen, etwa die Solaranlage auf dem Hausdach. Die Energiewende wird zu einer regionalen Angelegenheit, welche durch innovative Ansätze umgesetzt werden muss. Deshalb sollte jeder die Möglichkeit haben, die Energiewende mitzugestalten, zu begreifen und zu wissen was das für die eigene Region bedeutet. Die eigene Zukunft mitgestalten können SchülerInnen im Planspiel Energiewende. Sie treffen Entscheidungen für die Region und erleben die Auswirkungen ihrer Maßnahmen. Zudem können sie Visionen entwickeln, welche innerhalb des Projekts „Mensch in Bewegung“ auch wieder an Entscheidungsträger in der Region übermittelt werden. Wir laden ein, die Zukunft mitzugestalten!

Unser studentisches Schulteam und Professoren der Fakultät Maschinenbau haben das Partnerprogramm "Innovativer Leichtbau" für SchülerInnen der Mittelstufe, 8. bis 10. Klasse, unserer Partnerschulen entwickelt. Bis zu 60 Schüler, also etwa zwei Schulklassen, können gleichzeitig teilnehmen. Durchgeführt wird es von einem Team aus MINT-Studierenden.

Aufbau des Programms

1.    Kurze Vorstellung der Hochschule und Vortrag über das Thema Leichtbau (25 Minuten)


2.    Versuche: Aufteilung der Klasse auf zwei Klassenzimmer, Dauer je Block 45 Minuten

  • Gruppen A: Durchführung der Experimente
  • Gruppen B: Versuch „Das Flugzeug“


3.    Pause


4.   Versuche: Aufteilung der Klasse auf zwei Klassenzimmer, Dauer je Block 45 Minuten

  • Gruppe A: Versuch „Das Flugzeug“
  • Gruppe B: Durchführung der Experimente


5.    Zusammenfassende Präsentation (20 Minuten)


6.    Berufsorientierung (25 Minuten)

ab 8. Jahrgangsstufe
mind. 3 Schulstunden (flexibel)


Die THI mit dem Center of Entrepreneurship bildet gemeinsam mit dem studentischen Verein NEWEXIST und dem Digitalen Gründerzentrum brigk, den Kern der Akteure auf dem Gebiet der Entwicklung und Förderung von Start-up-Projekten und Gründungsvorhaben in der Region Ingolstadt. Für Schulklassen bietet die THI im Rahmen des Projekts „Mensch in Bewegung“ Ideen- und Innovationsworkshops.

Weitere Infos folgen in Kürze

Gerne stellen wir Ihnen ein Programm zusammen. Kontaktieren Sie uns und wir beraten Sie individuell.

Jetzt buchen / anfragen