Zielgruppe: OberstufenschülerInnen

Unsere Professoren des Studiengangs Energietechnik und Erneuerbare Energien und dem Forschungszentrum InES (Institut für neue Energiesysteme) teilen ihr Wissen mit SchülerInnen, die kurz vor oder mitten in der Seminar- und Facharbeitsphase stehen.

Zur Vortragsübersicht und Anmeldung.


Zielgruppe: MittelstufenschülerInnen

Unser studentisches Schulteam und Professoren der Fakultät Maschinenbau haben ein neues Partnerprogramm "Innovativer Leichtbau" für SchülerInnen der Mittelstufe, 8. bis 10. Klasse, unserer Partnerschulen entwickelt. Bis zu 60 Schüler, also etwa zwei Schulklassen, können gleichzeitig teilnehmen.

Aufbau des Programms

1.    Kurze Vorstellung der Hochschule und Vortrag über das Thema Leichtbau (25 Minuten)


2.    Versuche: Aufteilung der Klasse auf zwei Klassenzimmer, Dauer je Block 45 Minuten

  • Gruppen A: Durchführung der Experimente
  • Gruppen B: Versuch „Das Flugzeug“

 

3.    Pause


4.   Versuche: Aufteilung der Klasse auf zwei Klassenzimmer, Dauer je Block 45 Minuten

  • Gruppe A: Versuch „Das Flugzeug“
  • Gruppe B: Durchführung der Experimente

 

5.    Zusammenfassende Präsentation (20 Minuten)


6.    Berufsorientierung (25 Minuten)

 

Zu Anmeldung


Zielgruppe: LehrerInnen


Nutzerumfrage zum Maker-Space

Die Technische Hochschule Ingolstadt arbeitet eng mit dem digitalen Gründerzentrum der Region Ingolstadt, brigk, zusammen. Hier ist ein Maker-Space in Planung, der bereits zum August 2018 starten soll. Die Bevölkerung und alle Institutionen werden aufgefordert an einer Nutzerumfrage zum Maker-Space zu partizipieren um eine große Datenbasis zu schaffen. Dazu benötigt das brigk für die Planung Ihre Hilfe! Wie wäre so ein Ort ausgestattet, sodass er für Ihre Schule einen Nutzen bringt? Bitte nehmen Sie zahlreich daran teil um Ihre Bedürfnisse mitzuteilen. Schulen sind eine wichtige Zielgruppe und in diesem Rahmen könnte auch, insbesondere mit Blick auf den Umzug ins Kavalier Dallwigk 2021 ein Schülerforschungszentrum verwirklicht werden.

Bitte nehmen Sie sich vier Minuten Zeit für die Nutzerumfrage:  https://www.surveymonkey.de/r/makerspace_in

Auch diesen Link gerne jederzeit weiterleiten. Hier wird die gesamte Gesellschaft angesprochen!

Netzwerkgespräch an der Schule Wir bitten Schulleitung und Kooperationsansprechpartner um einen Terminvorschlag

Wir wollen auch intensiv auf die einzelnen Schulpartnern eingehen und besuchen Sie deshalb an Ihrer Schule zu Netzwerkgesprächen. An diesen sollten die Schulleitung und der Ansprechpartner, der im Kooperationsvertrag fixiert wurde, teilnehmen. Gerne können Sie noch weitere Kollegen dazu einladen.

Idealerweise ist das Gespräch verknüpft mit einem Infovortrag an Ihrer Schule für SchülerInnen, Eltern oder dem Lehrerkollegium zu vorher abgesprochenen Themen der Studienberatung.

Hier können Sie Ihren Terminvorschlag unterbreiten.

Ansprechpartner für den Fachbereich Wirtschaft

Ebenfalls auf dem Round Table an der THI haben wir besprochen, dass es für die Schulpartnern nun auch Angebote im Bereich Wirtschaft gibt. Die Ansprechpartnerin auf Seiten der THI Prof. Dr. Elisabeth Zellner von der Business School stellt sich gerne den Fachlehrern der Schulpartner vor. Deshalb wollen wir unsere Liste der Ansprechpartner gerne um Lehrer aus dem Fachbereich Wirtschaft erweitern. 

Hier geht es zur Anmeldung als Ansprechpartner

THI Logo zum Download

Aktuelles

Noch mehr Einblicke

Kompakte Infos

Interessiert? - Infos abrufen

Bestellen Sie sich direkt ins Postfach kompakte Informationen zu Ihrem Wunschstudiengang. Hier finden Sie alle Informationen zu den Studieninhalten, Bewerbungsprozess, Wohnen in Ingolstadt etc.