Welche Stipendien gibt es?

In der Bundesrepublik Deutschland gibt es eine Vielzahl von Stiftungen, die Stipendien an Studierende vergeben.

Stipendien werden vergeben durch:

- Begabtenförderungswerke und sonstige Stiftungen öffentlicher Träger

- konfessionelle und private Stiftungen

- Wirtschaftsunternehmen

Die bekanntesten Stiftungen sind auf der Liste Stipendien aufgeführt.

Ein kostenfreies eBook mit über 400 Stipendien finden Sie unter https://www.vergleich.org/stipendium/

Stipendien, die direkt über die TH Ingolstadt beantragt werden

Deutschlandstipendium

Oskar-Karl-Forster-Stipendium

THI Talent

Informationen und Hinweise auf Ausschreibungen von Stipendien

Soweit wir Informationen und Hinweise auf Ausschreibungen erhalten, stellen wir Broschüren, Flyer und Links gerne ergänzend für Sie bereit:

  • Die Studienstiftung des deutschen Volkes unterstützt Leistungssstarke und engagierte Studierende  im ersten und zweiten Studiensemester. Sie können sich für den Auswahltest der Studienstiftung anmelden. Weitere Informationen zur Selbstbewerbung auf der Website: www.studienstiftung.de/studienfoerderung/selbstbewerbung.html.

  • Die Stiftung Prof. Joachim Lenz schreibt den mit 10.000 € dotierten Stipendiumspreis "Jugend baut Europa" aus. Gesucht werden zukunftsweisende Projekte bzw. herausragende Ingenieurarbeiten, die dazu beitragen, die Verbindungen zwischen Deutschland und seinen osteuropäischen Nachbarn zu vertiefen und zu festigen. Die Bewerbungsfrist endet am 31.12.2017. Weitere Informationen unter www.stiftung-prof-lenz.de/ .

  • Marschollek-Lautenschläger und Partner unterstützt mit dem Stipendienprogramm „MINT Excellence“ jährlich 30 Studierende und Doktoranden der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik zwei Jahre lang mit jeweils 750 Euro pro Semester.

    Das Förderprogramm „MINT Excellence“ unterstützt engagierte Studierende nicht nur finanziell mit insgesamt 3.000 € pro Stipendiat. Alle 300 Finalisten werden zusätzlich in ein Netzwerk aufgenommen. Dort können Sie Vorträge und Workshops besuchen, die Ihnen Schlüsselkompetenzen für einen erfolgreichen Berufsstart vermitteln. Mit dem Stipendienprogramm werden Studierende gefördert, die sich für die herausfordernden MINT-Studienfächer entschieden haben und Deutschland somit zukunftsfähig machen. Bewerben können sich Studierende und Doktoranden. Weitere Informationen auf www.mintexcellence.de.

  • Das Reemtsma Begabtenförderungswerk vergibt Stipendien an begabte Schüler und Studenten, deren Familien ihr Studium nicht oder nur sehr begrenzt unterstützen können. Informationen finden Sie unter https://reemtsma-stipendium.de/

  • BayBIDS-Stipendium:Für das kommende akademische Jahr 2017/18 können voraussichtlich 13 Stipendien an Bewerberinnen und Bewerber vergeben werden, die ihren Schulabschluss an einer Deutschen Auslands- oder Partnerschule erworben haben und im kommenden Wintersemester 2017/18 ein Studium an einer bayerischen Universität oder Hochschule für Angewandte Wissenschaften aufnehmen möchten. Nähere Infos unter http://www.baybids.de/Motivationsstipendien.html

  • Die Hans-Böckler-Stiftung ist die Stiftung des deutschen Gewerkschaftsbundes. Sie vergibt Stipendien an junge Menschen, die gesellschaftlich engagiert sind, deren Eltern sie aber in Ihrem Studienwunsch nicht unterstützen können. Weitere Informationen zur Bewerbung finden sich unter www.boeckler.de/bab.htm. Bewerbungsschlüsse sind der 30. April sowie der 31. Oktober.

  • An Studierende aller Fachrichtungen, die während des Studiums arbeiten, vergibt SYMPTOMA  ein Stipendium zur Finanzierung der Studienkosten. Infos zur Ausschreibung gibt es unter https://www.symptoma.com/de/stipendium.  Als eines von wenigen Stipendien ist es für Studierende aus der ganzen Welt geeignet. Bewerbungsschluss ist jeweils der 31. Januar.

  • Bomedus vergibt jährlich Stipendien an Studierende, die trotz Schmerzen ihr Studium erfolgreich meistern. Trotz dieser Schmerzen seinen Weg weiter zu gehen, positiv in die Zukunft zu schauen und das Bestmögliche zu versuchen, dies möchte Bomedus unterstützen. Das Bewerbungsverfahren erfolgt online über https://bomedus.com/wissen/leitartikel/146_stipendium-umgang-mit-schmerzen-im-studium/

Stipendiendatenbanken

MyStipendium                              Stipendiendatenbank mit mehr als 2.300 Stipendienprogrammen

Stipendienlotse                             Plattform des Bundesministeriums für Bildung und Forschung 
                                                        (BMBF) für bundesweite und internationale Stipendien im privaten
                                                        und öffentlichen Bereich

Stipendium plus                            Gemeinschaft verschiedener Begabtenförderungswerke

Sonderprogramme der Studienstiftung des deutschen Volkes    Leistung, Initiative, Verantwortung:
                                                        Unter diesem Motto fördert die Studienstiftung des deutschen                                                         Volkes junge Menschen mit hoher wissenschaftlicher oder
                                                        künstlerischer Begabung

Stiftungen in Deutschland              Die Online-Stiftungssuche umfasst rund 10.000 Stiftungen, die in 
                                                        Deutschland tätig sind

DAAD-Stipendiendatenbank            Stipendien des Deutschen Akademischen Austauschdienst für   
                                                         international Studierende

BayBIDS-Stipendium                      Stipendium für excellente Absolventinnen und Absolventen
                                                        deutscher Auslands- und Partnerschulen 

e-fellows                                       Stipendien- und Karrierenetzwerk

FrauenKarriereWege                      Karriere Wege Mentoring für Frauen

Stifterverband                               Gemeinschaftsinitiative von Unternehmen und Stiftungen in den
                                                        Bereichen Bildung, Wissenschaft, Innovation

Barrierefrei Studieren                    Fördermöglichkeiten für Menschen mit Behinderung

Studieren als qualifizierte Berufstätige, Meister und ihnen Gleichgestellte

Das Aufstiegsstipendium unterstützt als Studienförderung speziell Berufserfahrene, d.h. Fachkräfte mit Berufsausbildung und Praxiserfahrung. Neben Vollzeitstudiengängen werden auch berufsbegleitende Studiengänge gefördert - einkommensunabhängig.

Bewerbungen sind bereits vor Beginn des Studiums und bis zum Ende des zweiten Semesters möglich.

Tipps für beruflich Qualifizierte vom Deutschen Studentenwerk http://www.studentenwerke.de/de/node/1300

Elternkompass

Speziell für Eltern werden hier Informationen und ein kostenloses Beratungsangebot zum Thema Stipendium zur Verfügung gestellt. 

Auslandsstipendien

Für Studierende, die finanzielle Unterstützung für ihren Aufenthalt im Ausland suchen, gibt es viele Förder- möglichkeiten. Bitte kontaktieren Sie das International Office unter Fördermöglichkeiten für das Praktikum und Studium im Ausland

Forschungsstipendien

Für eine umfassende Förderprogrammrecherche stellt die THI für Mitarbeiter und Studierende kostenfrei die Nutzung der Förderdatenbank ELFI zur Verfügung. Eine Anleitung mit Hinweisen zur Benutzung finden Sie auf der Informationsseite der Bibliothek. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an das Forschungs- und EU-Referat.

Förderung für zugewanderte Studierende/Studienbewerber

Für ausländische Flüchtlinge, Spätaussiedler und jüdische Immigranten unter 30 Jahren stehen Mittel aus dem Garantiefonds Hochschulbereich zur Verfügung. Ziel der Förderung ist der Erwerb ausreichender sprachlicher Kenntnisse für eine erfolgreiche Aufnahme oder Fortsetzung des Hochschulstudiums.

Eine Zulassung zur Förderung ist nur in Zusammenhang mit einer Beratungs- und Bildungsplanung möglich. Alle Informationen finden Sie unter http://www.bildungsberatung-gfh.de/

Stipendium für Geflüchtete

Geflüchtete können sich bei der Hans Böckler Stiftung bewerben, wenn sie BAföG-berechtigt sind. Das bedeutet, dass sie sich seit mind. 15 Monate ununterbrochen rechtmäßig, gestattet oder geduldet in Deutschland aufhalten. Wenn sich jemand im Asylverfahren befindet, ist diese Person nicht BAföG-berechtigt. Eine Bewerbung um ein Stipendium macht in diesem Fall erst Sinn, wenn das Asylverfahren zeitnah abgeschlossen wird oder bereits abgeschlossen ist.

Stipendium für Frauen, die promovieren möchten

Die LaKoF (Landeskonferenz der Frauen-und Gleichstellungsbeauftragten an bayerischen Hochschulen) bietet zwei Stipendien für Frauen an, die HAW-Absolventinnen mit dem Ziel einer Promotion unterstützen sollen:
Das Qualifizierungsstipendium, um die formale Befähigung zur Promotion zu erwerben, und das Promotionsstipendium für Frauen, die promovieren. Bewerbungsschluss ist der 1. Februar eines jeden Jahres.

Grundsätzliche Informationen über die Promotion an der THI gibt es beim Graduiertenzentrum des Zentrums für angewandte Forschung (ZAF).