Studienbewerberinnen und -bewerber aus dem Ausland

Datenbank anabin

Mit Hilfe der anabin Datenbank können Sie überprüfen, inwieweit Ihr ausländischer Schulabschluss den Zugang zu deutschen Hochschulen ermöglicht.

Die Datenbank erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur Ihrer persönlichen Information.

Vorprüfungsdokumentation (VPD) über uni-assist

Studienbewerberinnen und -bewerber aus dem Ausland

Die Überprüfung Ihrer Dokumente = "Vorprüfungsdokumentation" (VPD) führt uni-assist e.V. für die Technische Hochschule Ingolstadt durch.

Studienbewerberinnen und -bewerber, die ihre Vorbildungsnachweise (Zeugnisse, Diplome) nicht in der Bundesrepublik Deutschland erworben haben, müssen diese im Rahmen ihrer Bewerbung an unserer Hochschule bei uni-assist zur Bewertung/Anerkennung einreichen.

Damit die Anerkennung frühzeitig (bis spätestens 27.07.) erfolgen kann, wird empfohlen, die Unterlagen bereits bis 15.06. bei uni-assist einzureichen.
 

APS Zertifikat

Studienbewerberinnen und -bewerber aus China, der Mongolei und Vietnam müssen ihre Hochschulzugangs-berechtigung und akademischen Leistungsnachweise vorher durch die Akademische Prüfstelle (APS) im Heimatland prüfen und anerkennen lassen.

Je nachdem, ob Sie sich im Heimatland oder bereits in Deutschland aufhalten, können die Verfahren unterschied-lich gestaltet sein. Genaue Informationen hierzu erhalten Sie bei der für Sie zuständigen APS.

Wenn das Ergebnis der Überprüfung positiv ist, werden Ihnen mehrere Zertifikate oder Bescheinigungen mit Angabe Ihrer Durchschnittsnote ausgestellt. Diese müssen Sie im Rahmen Ihrer Bewerbung im Original bei uni-
assist einreichen. Beglaubigte Kopien davon werden nicht akzeptiert. Ohne das APS-Zertifikat bzw. die APS-Bescheinigung im Original kann keine Anerkennung erfolgen.

Informationen für Flüchtlinge

Fügen Sie bitte neben den für ausländische Studienbewerber notwendigen Unterlagen einen Nachweis über Ihren Aufenthaltsstatus bei.

Seit dem 01.03.2016 ist eine Begutachtung von Zeugnissen für registrierte Flüchtlinge bei uni-assist unter bestimmten Bedingungen kostenfrei.
Informationen hierzu erhalten Sie auf der Webseite uni-assist für geflüchtete Menschen.

Informationen zum Studieren und Leben in Deutschland finden Sie unter auf der Seite Study in Germany.

Deutschprüfungen

Deutschprüfungen

Bewerber aus dem nicht deutschsprachigen Ausland die einen deutschsprachigen Studiengang studieren möchten müssen in jedem Fall einen Nachweis über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache erbringen z.B. 

  • DSH (DSH 2) – Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang 
  • Test DaF – Test Deutsch als Fremdsprache 

Weitere Informationen finden Sie unter Bewerbung.

Deutsche Bewerber

Deutsche Bewerber, die ihre Vorbildungsnachweise nicht in der Bundesrepublik Deutschland erworben haben, müssen diese ebenfalls bei einer Akademischen Prüfstelle und/oder über uni-assist anerkennen lassen.