Microsoft Imagine wird zu Azure Dev Tools for Teaching

Microsoft Imagine (ehemals Dreamspark) wurde durch Microsoft Azure Dev Tools für den Unterricht (Azure Dev Tools for Teaching) abgelöst.

Es dürfen nur immatrikulierte Studierende, Angestellte und ProfessorInnen der teilnehmenden Fakultäten unserer Hochschule:

  • Architektur und Bauwesen
  • Elektrotechnik
  • Informatik
  • Maschinenbau und Verfahrenstechnik

die von Microsoft kostenlos angebotene Software (z.B. Betriebssysteme, Entwicklertools usw.) herunterladen und verwenden.

Über den nachfolgenden Link gelangen Sie zu

Azure Dev Tools für den Unterricht (Azure Dev Tools for Teaching)

Klicken Sie bitte dort auf "Sign In".

Wichtig:

Sie benötigen einen Microsoft-Account, um auf "Azure Dev Tools für den Unterricht" zugreifen zu können.

Dies kann auch ein bereits vorhandener Microsoft-Account sein. Beispielsweise der beim Bezug von Office 365 (im Rahmen des Microsoft Campus Agreement!) angelegt wurde.

Oder Sie legen einen neuen Microsoft-Account an. Beim Anlegen eines neuen Microsoft-Accounts verwenden Sie bitte eine private eMail-Adresse, welche zunächst verifiziert werden muss. Anschließend verknüpfen Sie den neuen Account mit Ihrer Hochschul-eMail-Adresse (endet auf @hs-augsburg.de). Auch hier erfolgt dann die Verifizierung über eine Nachricht von Microsoft.

Bitte beachten Sie:

"Azure Dev Tools für den Unterricht" wird komplett von Microsoft betrieben. Sie gehen ein Vertragsverhältnis mit Microsoft ein. Sie selbst sind für die Einhaltung der Lizenzbedingungen zuständig.

Die über "Azure Dev Tools für den Unterricht" heruntergeladene Software darf nur zur persönlichen Aus- und Weiterbildung auf privaten Rechnern des oben genannten berechtigten Personenkreises verwendet werden. Eine kommerzielle Nutzung der Software ist verboten.

Über die Azure-Plattform werden auch andere Dienstleistungen (teilweise kostenpflichtig) angeboten. Die bei der Nutzung dieser Dienstleistungen entstehenden Kosten sind von Ihnen selbst zu tragen.

Auf das Angebot und die Funktionalität von Azure sowie der Software hat das Rechenzentrum keinen Einfluss. Bei Problemen wenden Sie sich bitte ausschließlich an den Support von Microsoft.

Hinweis:

Microsoft Office (Word, Excel, Powerpoint, usw.) ist bei Azure nicht enthalten. Jedoch haben Sie die Möglichkeit Office 365 im Rahmen des Microsoft Campus Agreement für Ihre privaten Geräte kostenfrei zu erhalten.

Alternativ können Sie auch die beiden frei im Internet erhältlichen Büro-Programme "Openoffice" bzw. "Libreoffice" nutzen:
https://www.openoffice.org/de/
https://de.libreoffice.org/home/

Kontakt

Bei Problemen oder Fragen:

Kontakt per Mail

IT-Servicepoint (Öffnungszeiten)
Tel. +49 (0)841 9348 3200