Vorteile für Unternehmen

Nutzen Sie das duale Studium als Teil einer nachhaltigen Personalentwicklungsstrategie und rekrutieren Sie hochqualifizierte Nachwuchskräfte für Ihr Unternehmen durch frühzeitige Bindung an den Betrieb. Bereits während des Studiums übernehmen dual Studierende verantwortungsvolle Aufgaben und Projekte. Zeit- und kostenintensive Einarbeitungszeiten entfallen, duale Absolventen können nahtlos in das Berufsleben starten. Die lange Kennenlernphase ermöglicht eine hohe Bindung und Zugehörigkeitsgefühl der Kandidaten. Dadurch bleiben sie dem Unternehmen mit hoher Wahrscheinlichkeit auch nach dem Studienabschluss erhalten.

Unternehmen profitieren außerdem durch den engen Kontakt zur THI. Dual Studierende schaffen einen einen hohen Technologie- und Wissenstransfer durch die Verbindung von Praxis und Wissenschaft. Darüber hinaus erhalten unsere Dualpartner regelmäßig exklusive Informationen zum dualen Studium, neuen Studiengängen sowie Einladungen zu Dualpartner-Treffen oder dem großen Hochschulinformationstag der THI.

Dualer Kooperationspartner werden

  • Wenn Sie sich für die dualen Studienmöglichkeiten der THI interessieren, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Sie erhalten von uns unverbindlich weitere Informationen.
  • Füllen Sie unseren Erhebungsbogen aus in dem Sie uns Ihren präferierten Studiengang und Studienmodell mitteilen. Im Anschluss stellt die jeweilige Fakultät der THI sicher, dass der gewünschte Studiengang mit Ihrem Unternehmen fachlich zusammenpassen. Beachten Sie die Qualitätsstandards von hochschule dual.
  • Nach Bestätigung der Fakultät erhalten Sie von uns einen Kooperationsvertrag. Sie sind nun Praxispartner im dualen Studium der THI. Wir veröffentlichen Ihre Teilnahme in der Unternehmensdatenbank - interessierte Kandidaten finden so den Weg zu Ihnen.
  • Beachten Sie bei der Auswahl der Bewerber besonders die Zugangsvoraussetzungen der Hochschule. Die THI verfügt über keine Dual-Quote. Bewerber durchlaufen das reguläre Zulassungsverfahren. Geeignete Kandidaten zeichnen sich besonders durch Eigeninitiative, Zielorientiertheit und Belastbarkeit aus.
  • Schließen Sie einen Ausbildung- /Praktikantenvertrag mit Ihren Kandidaten. Mustervorlagen bietet hochschule dual. 

Duale Studienmodelle der THI

  • Studieninteressierte entscheiden sich für einen passenden Studiengang aus, den Sie in Kombination mit einer Berufsausbildung studiert werden soll. Eine Übersicht aller Verbundstudiengänge erhalten Sie in unserer Datenbank.
  • Die Kandidaten bewerben sich frühzeitig (6 – 15 Monate vor Ausbildungsbeginn) um einen Ausbildungsplatz im Unternehmen, das mit der THI im gewünschten Studiengang kooperiert.
  • Unternehmen schließen einen Ausbildungsvertrag mit ihren Kandidaten. Parallel bewerben sich die Studieninteressierten um einen Studienplatz an der THI (Bewerbungszeitraum Wintersemester 2016/17, 2.05. – 15.07.2016). Sofern der Ausbildungsvertrag bereits vorliegt wird dieser miteingereicht.
  • Das Verbundstudium startet mit einer intensiven Praxisphase von bis zu 13 Monaten, in der die Kandidaten einen Großteil Ihrer Berufsausbildung absolvieren. Dabei können verschiedene Abteilungen im Betrieb durchlaufen werden. Die Berufsschule kann zusammen mit den regulären Auszubildenden besucht werden. Nach dem ersten Jahr im Unternehmen startet das Studium an der Hochschule. Ab diesem Zeitpunkt wechseln sich Hochschul- und Praxisphasen ab. (Fach-)Abiturienten sind berufsschulberechtigt, jedoch nicht verpflichtet. Nach dem ersten Jahr absolvieren die meisten Kandidaten die Lehrinhalte im Selbststudium.
  • Die Kammerprüfung (z. B. IHK oder HWK) wird meist im Praxissemester, im 3. Jahr absolviert. Der Zeitpunkt der Berufsabschlussprüfung variiert abhängig vom Ausbildungsberuf.  
  • Nach der Berufsabschlussprüfung können weitere Praxiseinheiten im Unternehmen absolviert werden.
  • Das duale Studium endet mit der Bachelorarbeit im Unternehmen.

Im Studium mit vertiefter Praxis absolvieren Studierende keine Berufsausbildung, sondern ca. 50% mehr Praxisanteil im Unternehmen als in einem regulären Studium. Dabei erfolgt eine enge Verzahnung zu den Lehrinhalten an der THI. Die Dauer beträgt 3,5 Jahre.

  • Studieninteressierte wählen den gewünschten Studiengang aus, den Sie im Studium mit vertiefter Praxis studieren können. Eine Übersicht unserer Studiengänge finden Sie in unserer Datenbank.
  • Die Studieninteressierten bewerben sich bei Ihrem Wunschunternehmen um einen Praktikumsplatz für das duale Studium. Mögliche Kooperationsfirmen finden sie in unserer Datenbank.
  • Das Unternehmen schließt einen Praktikumsvertrag über das duale Studium. Parallel bewerben sich Studieninteressierte innerhalb der regulären Fristen um einen Studienplatz an der THI (Bewerbungszeitraum Wintersemester 2016/17, 2.05. – 15.07.2016). Sofern der Praktikumsvertrag bereits vorhanden ist wird dieser mit eingereicht.
  • ALTERNATIV: Der Registrierungszeitpunkt für das duale Studium ist auch später möglich! Innerhalb der ersten drei Semester können Studierende ins duale Studium einsteigen und sich für ein duales Studium registrieren lassen.
  • Die Hochschul- und Praxisphasen wechseln sich im Studium ab. Die Praxiszeit absolvieren Studierende in der vorlesungsfreien Zeit, ggf. unter dem Semester, im Praxissemester und während der Bachelorthesis im Unternehmen. In den Praxisphasen lernen die Studierenden den Betrieb umfassen kennen und arbeiten arbeiten an verschiedenen Projekten.
  • Das duale Studium endet mit der Bachelorarbeit im Unternehmen.

Kontakt für Unternehmen

Referentin Duales Studium - Unternehmenskontakte
Heike Tessmer
Tel. : +49 841 9348-7822
Raum : F106
E-Mail :

hochschule dual

Zur optimalen Verzahnung von Theorie und Praxis kooperieren wir mit hochschule dual, der Initiative aller staatlichen Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern mit dem Ziel, ein umfangreiches Angebot an dualen akademischen Studiengängen bereitzustellen. 

Infos HIT für duale Kooperationspartner

Ausstellerinformationen extern

Standplan