Innovativ. Weltoffen. Verantwortlich.

Mit 5800 Studierenden in Wirtschaft und Technik und 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gestalten wir Zukunft. Erfolge in der praxisorientierten Lehre, der angewandten Forschung und der akademischen Weiterbildung sind unser Antrieb.

Gestalten Sie diese Zukunft mit uns als 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Themenfeld „Digitalisierung der Lehre“ in Teilzeit (50%)

 

Fakultät Informatik

(Kennziffer P-19136/THI/01)

Ihre Aufgaben:

  • Zentraler Ansprechpartner der Lehrenden für Fragen zur Digitalisierung in der Lehre in der Fakultät Informatik
  • Beratung von Lehrenden zur Didaktik und Ausgestaltung von Lehrveranstaltungen mit digitalen Medien
  • Unterstützung der Lehrenden bei der Erstellung und Implementierung digitaler Lehrformate
  • Schnittstelle zur zentralen Digitalisierungsstelle
  • Sonderaufgaben für die Vizepräsidentin für Lehre und Digitalisierung

Die Möglichkeit zur kooperativen Promotion ist bei entsprechender Eignung gegeben und wird unterstützt.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein wissenschaftliches Hochschulstudium vorzugsweise in einem Fach mit IT- und/oder Didaktik-Bezug.
  • Sie haben (erste) Erfahrungen in der Erstellung und dem Einsatz digitaler Lehr- und Lernmaterialien, sowohl auf der technischen Ebene wie auch in der Didaktik der Hochschullehre.
  • Sie haben Freude an der Erstellung und Nutzung digitaler Konzepte.
  • Sie haben Interesse an aktuellen Entwicklungen, Technologien und Trends im Bereich der Digitalisierung.
  • Sie zeichnen sich durch Kommunikationsstärke, Flexibilität, Einfühlungsvermögen sowie Überzeugungskraft im Umgang mit den unterschiedlichen Disziplinen, Organisationseinheiten und Mitgliedern einer Hochschule aus.
  • Sie sind bereit, sich weiteres, notwendiges Fach- und Methodenwissen in Fort- und Weiterbildungen anzueignen.
  • Initiative, Kreativität sowie Freude an der Mitgestaltung einer innovativen, transferorientierten Wissenschaftseinrichtung runden Ihr Profil ab.

Es handelt sich um eine vorerst auf drei Jahre befristete Teilzeitstelle mit einem Umfang von 50% im Angestelltenverhältnis. Die Vergütung erfolgt nach TV-L in Entgeltgruppe 13. Eine Verlängerung der Stelle wird angestrebt.

Wir bieten Ihnen:

  • einen modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage
  • familienfreundliche Rahmenbedingungen mit flexibler Arbeitszeitgestaltung
  • ein spannendes und lebhaftes Arbeitsumfeld
  • umfangreiche Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Bei diesen Stellen werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGIG).

Bewerbungen in elektronischer Form sind erwünscht. Bitte senden Sie hierfür Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisabschriften und Nachweise über die bisherige Tätigkeit) unter Angabe der Kennziffer bis spätestens 30.09.2019 als Datei im pdf-Format an karriere@thi.de .