Innovativ. Weltoffen. Verantwortlich.

Mit 6000 Studierenden in Wirtschaft und Technik und 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gestalten wir Zukunft. Erfolge in der praxisorientierten Lehre, der angewandten Forschung und der akademischen Weiterbildung sind unser Antrieb.

Der Wachstumskurs der THI setzt sich mit einem weiteren Ausbau auf 10.000 Studierende fort. Dazu werden auch neue Studienfelder am Campus Ingolstadt und am neu zu gründenden Campus Neuburg/Donau erschlossen.

Gestalten Sie diese Zukunft mit uns als   

Referent (m/w/d) des Präsidenten

(Kennziffer P-19157/THI/02)

Ihre Aufgaben:

  • Konzeptionelle und organisatorische Unterstützung des Präsidenten bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben
  • Vor- und Nachbereitung von Besprechungen einschließlich der Erstellung von Beschlussvorlagen und Textentwürfen
  • Erstellung zentraler Förderanträge der Hochschulleitung
  • Koordination von Projekten der internen und externen Kommunikation
  • Übernahme von Sonderaufgaben

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium
  • Kenntnisse und erste Erfahrungen im Hochschulmanagement sind von Vorteil
  • Hohe analytische und strategische Fähigkeiten
  • Ausgeprägte Kommunikationsstärke in Wort und Schrift auch in englischer Sprache
  • Selbstständiges und ergebnisorientiertes Arbeiten
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Sicheres und überzeugendes Auftreten

Es handelt sich um eine bis zum 30.06.2024 befristete Vollzeitzeitstelle im Angestelltenverhältnis. Die Vergütung erfolgt nach TV-L in Entgeltgruppe 13.

Wir bieten Ihnen:

  • einen modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage
  • familienfreundliche Rahmenbedingungen mit flexibler Arbeitszeitgestaltung
  • ein spannendes und lebhaftes Arbeitsumfeld
  • umfangreiche Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Alle Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Bei diesen Stellen werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGIG).

Bewerbungen in elektronischer Form sind erwünscht. Bitte senden Sie hierfür Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisabschriften und Nachweise über die bisherige Tätigkeit) unter Angabe der Kennziffer bis spätestens 25.10.2019 als Datei im pdf-Format an karriere@thi.de.