Innovativ. Weltoffen. Verantwortlich.

Mit über 5800 Studierenden in Wirtschaft und Technik und 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gestalten wir Zukunft. Erfolge in der praxisorientierten Lehre, der angewandten Forschung und der akademischen Weiterbildung sind unser Antrieb.

Gestalten Sie diese Zukunft mit uns als

Mitarbeiter (m/w/d) zur Unterstützung in der Stabsstelle Veranstaltungsmanagement auf 450€ Basis

Stabsstelle Veranstaltungsmanagement

(Kennziffer P-19/66)

Ihre Aufgaben:

Unterstützung des Teams in der Stabsstelle Veranstaltungsmanagement, insbesondere bei folgenden Tätigkeiten:

  • Aufbau und Abbau von Equipment für Veranstaltungen (z.B. Tische, Stühle, Stehtische, Wegweiser, Strom, Pinnwände, Flipcharts, gewünschte Bestuhlung
  • Kurierdienste (Besorgungsfahrten)
  • Sicherstellung der Sauberkeit der Räume nach Veranstaltungen, ggf. Entfernung von Müll,
  • Abwischen der Tische, Wischen der Tafeln und Whiteboards, etc.
  • Pflege des Veranstaltungsequipments (Pinnwände, Flipcharts, etc.)
  • Betreuung der Veranstaltungstechnik (Mikrofone, Beamer, Lautsprecher etc.)

Ihr Profil:

  • Wir erwarten ein hohes Servicebewusstsein im Umgang mit Studierenden und Mitarbeitern sowie ein selbstständiger und kooperativer Arbeitsstil
  • Bereitschaft zum flexiblen Arbeitseinsatz auch in den Abendstunden
  • Teamfähigkeit, Organisationstalent und Gestaltungsfreude.

Es handelt sich um eine Stelle in einem geringfügigen Beschäftigungsverhältnis mit ca. 9 Wochenstunden. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt nach TV-L in Entgeltgruppe 1.

Wir bieten Ihnen:

  • einen modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage
  • familienfreundliche Rahmenbedingungen mit flexibler Arbeitszeitgestaltung
  • ein spannendes und  lebhaftes Arbeitsumfeld
  • umfangreiche Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Bei dieser Stelle werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGIG).

Bewerbungen in elektronischer Form sind erwünscht. Bitte senden Sie hierfür Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisabschriften und Nachweise über die bisherige Tätigkeit) unter Angabe der Kennziffer bis spätestens 07.06.2019 als Datei im pdf-Format an karriere@thi.de .