Schritt 5: Fördermöglichkeiten für das Praktikum und Studium im Ausland

Allgemein

Einen umfassenden Überblick über das Angebot an Auslandsstipendien bietet die Datenbank des Deutschen Akademischen Austausch Dienstes (DAAD) im Internet:
www.auslands-stipendien.de
Die Datenbank umfasst sowohl die klassischen Stipendien für Studierende und Graduierte als auch weitere Förderungsmöglichkeiten für WissenschaftlerInnen und HochschullehrerInnen. 
Weitere Informationen zur Stipendiendatenbank

Weitere Recherchemöglichkeiten zu Stipendien für studienbedingte Auslandsaufenthalte finden Sie hier:

My Stipendium

Stipendienlotse des BMBF

Deutsche Bildung: Der etwas andere Studienkredit: Als Social Business fördert die Deutsche Bildung seit 2007 Studenten aller Fachrichtungen im Studium, auch im Ausland. Mit einer völlig flexiblen Finanzierung und dem Förderprogramm WissenPlus für einen erfolgreichen Berufseinstieg. Weiterer Vorteil: Anders als bei einem Studienkredit zahlen die Absolventen später anteilig von ihrem Einkommen zurück. Ohne Überschuldungsrisiko.


PROMOS – Fördermittel des DAAD für 2017

Zielgruppe

Förderung der Mobilität von regulären Vollzeit-Studierenden (Master/Bachelor)

Zielland

Die Stipendien werden für studienbedingte Aufenthalte (Studium und Praktikum) in Asien, Afrika, Australien oder (Latein-)Amerika vergeben.

Förderungsgegenstand

Teilstipendien bzw. Fahrtkostenzuschüsse für Praktikum und Studium im Ausland in der Höhe der geltenden länderspezifischen Stipendiensätze und Reisekostenpauschalen des DAAD.

Bewerbungstermine

PROMOS wird zweimal im Jahr ausgeschrieben; einmal für Aufenthalte im SoSe und einmal für Aufenthalte im WiSe.

Für Aufenthalte im SoSe 2017: 15. Februar 2017
Für Aufenthalte im WiSe 2017/18: 15. Juni 2017.

Nähere Informationen zu PROMOS finden Sie hier. Details zum Bewerbungsformular und eine Übersicht aller erforderlichen Unterlagen sind hier hinterlegt.


Reisekostenstipendien des Freistaats Bayern

Zielgruppe

Förderung von deutschen Studierenden, die im Sommersemester 2016 und/oder Wintersemester 2016/17 ein Studiensemester an einer Partnerhochschule oder ein Pflichtpraktikum im Ausland absolviert haben.

Ausschreibung

Im Ausschreibungsformular finden Sie alle Informationen inklusive einer Übersicht über die einzureichenden Unterlagen. Das Antragsformular und die Bestätigung über Eigenfinanzierung (nur für Praktikanten!) können Sie hier herunterladen.

Zielland

Der Aufenthalt muss im außereuropäischen Ausland erfolgen.

Förderungsgegenstand

  • Reisekostenstipendium nachweisbar durch Rechnung des Tickets, voraussichtlich anteilige Erstattung der Flugkosten.

Bewerbungstermin

Das Reisekostenstipendium wird nur einmal im Jahr ausgeschrieben. Die Bewerbungsfrist für Auslandsaufenthalte ist 01. Mai bis 15. Juni rückwirkend für Aufenthalte im SoSe desselben Jahres und im Voraus für das WS desselben Jahres.


ERASMUS – Das Bildungsprogramm der EU für den Hochschulbereich

Zielgruppe

Förderung der Studierendenmobilität (Theoriesemester und Praktikum), sowie des Personal- und Dozentenaustausches

Zielland

Partnerhochschule der Heimatuniverstität bzw. Gastunternehmen befindet sich in einem EU-Mitgliedstaat
bzw. in Island, Liechtenstein, Schweiz oder Norwegen sowie in Kroatien, Bulgarien, Rumänien und in der Türkei.

Förderungsgegenstand

  • 3- bis 12-monatiger Auslandsstudienaufenthalt bzw. 2- bis 12-monatiges Auslandspraktikum
  • 2 Tage - 6 Wochen bei Personal- bzw. Dozentenmobilität

Bewerbungstermine

Theoriesemester:
Eine separate Bewerbung um das Erasmus-Stipendium ist nicht notwendig. Jeder Studierende, der ein Studiensemester an einer Erasmus-PHS absolviert, erhält im Rahmen der Richtlinien von Erasmus ein Stipendium. Genaue Informationen finden Sie hier

Praktikum:
Fortlaufende Bewerbung möglich. Die Unterlagen müssen rechtzeitig VOR Praktikumsbeginn eingereicht werden. Genaue Informationen finden Sie hier.

Personal- und Dozentenmobilität:
Alle Informationen zur Personal- und Dozentenmobilität finden Sie hier.

Nützliche Infos rund um Studium und Praktikum im europäischen Ausland finden Sie
in der eu-community des DAAD und auf den Seiten des DAAD.


Förderungen für Masteranden

Kredite für Masterstudenten im Ausland
ERASMUS+ Master Loans
Press release


Ranke-Heinemann Institut

Förderprogramm für Australien und Neuseeland

Lassen Sie sich in unser Förderprogramm aufnehmen! Sie erhalten damit Anspruch auf viele Förderleistungen, unter anderem unsere Down Under Studienbeihilfe sowie Zugang zu allen Stipendien der australischen und neuseeländischen Universitäten.

10% Studiengebühren sparen mit der Down Under Studienbeihilfe

Bewerbungsschluss: automatisch mit Studienplatzbewerbung
Förderungshöhe: 10% der Studiengebühren für ein Semester

Gefördert werden alle Studienprogramme - Gastsemester, Bachelor, Master, Graduate Certificate, Graduate Diploma, PhD an allen Universitäten in Down Under, bei denen internationale Studiengebühren anfallen.

Schließt in vielen Fällen die Lücke zu Bafög, DAAD oder anderen Förderungen.

Vollstipendien

Bewerbungsschluss: 15.01. / 15.05. eines jeden Jahres
Stipendienhöhe: Studiengebühren für 1 Semester
Leistungsabhängig: sehr guter Notenschnitt (besser als 2.0) Voraussetzung

Reisekostenzuschuss

Bewerbungsschluss: automatisch mit Studienplatzbewerbung
Stipendienhöhe: jeweils 1.000 EUR maximal - Verlosung

Weitere Förderleistungen

  • Beratung, Planung, Informationen zu allen Fragen zum Studium in Australien und Neuseeland
  • Bewerbungsmanagement, Coaching, Hilfestellung zur Vorbereitung Ihres Studiums in Down Under

Die Ausschreibung finden Sie auf http://www.ranke-heinemann.de/finanzierungfoerderung.html


College Contact: Stipendien für ein Auslandssemester als "Free Mover"

College Contact vergibt jährlich 10 fachbezogene Teilstipendien an Studierende , die ihr Auslandssemester als „Free Mover“ über College Contact organisieren.

Die Stipendien haben einen Wert von jeweils EUR 1.000 und richten sich an Studierende aus den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Kunst und Design, Wirtschaftswissenschaften, Naturwissenschaften sowie Sprach- und Kulturwissenschaften.

Die Auswahl der Stipendiaten erfolgt unabhängig von Noten und Sozialkriterien, sondern rein aufgrund der nachgewiesenen persönlichen und fachlichen Motivation. Mehr Informationen zu den Stipendien und zum Bewerbungsablauf gibt es unter:  

https://www.college-contact.com/news/college-contact-stipendien-fuer-auslandssemester_242813.html


Auslands-BaföG

Zielgruppe

 

Studierenden mit Staatsangehörigkeit eines EU-Staats, Niederlassungserlaubnis 

Zielland

 

weltweit

Förderungsgegenstand

  • Ausbildung innerhalb der EU und in der Schweiz: Förderung von Anfang an
  • Ausbildung außerhalb der EU und der Schweiz: Förderung für die Dauer des jeweiligen Auslandsaufenthalts; höchstens ein Jahr lang bzw. bei besonderen Gründen bis zu zweieinhalb Jahre.
  • Studiengebühren insgesamt bis zu 4.600,00 Euro 
  • Reisekostenzuschlag einmalig für Hin- & Rückreise – jeweils 250 Euro bei einer Reise innerhalb Europas, sonst jeweils 500 Euro  
  • Ggf. Zusatzleistungen für die Krankenkasse 
  • Länderspezifischer Auslandszuschlag zwischen 60,00 Euro und 255,00 Euro monatlich für eine Ausbildung außerhalb der EU und in der Schweiz

Bewerbungstermine

Die Anträge sind mindestens sechs Monate vor Beginn des Ausbildungsabschnitts zu stellen. Nähere Informationen zum Auslands-BAföG finden Sie im Download-Bereich.


Bildungskredit / Studienkredit 

Zielgruppe

Studierende und Schüler/innen in fortgeschrittenen Ausbildungsphasen – mit Staatsangehörigkeit eines EU-Staats, Niederlassungserlaubnis

Zielland

weltweit

Förderungsgegenstand

  • Bildungs-/Studienkredit für Personen, die an einer deutschen Hochschule oder im Ausland an einer Ausbildungsstätte studieren, die einer deutschen Hochschule gleichwertig ist. 
  • Auch Förderung von Postgradualen Studiengängen (Master-, Aufbau-, Zusatz- und Ergänzungsstudiengänge)

Bewerbungstermine

 

Laufend
Nähere Informationen zum Bildungskredit finden Sie hier.


Heinz Nixdorf Programm - Praxisaufenthalt in Asien 

Zielgruppe

Deutsche AbsolventInnen mit kaufmännischer und technischer Hochschulausbildung sowie besonders qualifizierte Studenten in der Phase des Studienabschlusses

Zielländer

 

China, Indien, Indonesien, Japan, Malaysia, Südkorea, Taiwan und Vietnam

Förderungszeit

  • maximal 10 Monate
  • bis zu 2 Monate Sprachkurs zum Erwerb der Landessprache in Deutschland
  • bis zu 2 Monate Sprachkurs im Gastland
  • 6 Monate Praktikum in einem Unternehmen im Gastland

Förderungsgegenstand 

  • umfangreiche Serviceleistungen von interkulturellen Seminaren, ggf. Vermittlung von Praktikumsplätzen sowie Betreuung vor Ort
  • finanzielle Förderung für die Dauer des Aufenthalts

Bewerbungsvoraussetzungen

  • Altersgrenze zum Zeitpunkt der Ausreise: 30 Jahre
  • Mindestens 6 Monate einschlägige praktische Erfahrung
  • Gute Englischkenntnisse (TOEFL oder Cambridge-Zertifikat)

Nähere Informationen zum Heinz Nixdorf Programm finden Sie hier.


BayCHINA - Förderung von Studienaufenthalten in China

Zielgruppe

 

Studierende bayerischer Hochschulen

Zielland

 

China

Förderungsgegenstand

Mobilitätsbeihilfen und Stipendien für fachbezogene Studienaufenthalte; die Förderung kann für 1-2 Auslandssemester beantragt werden.

  • Reisekosten (bis max. 750 €) 
  • Monatliches Teilstipendium in Höhe von 150,00 €

Bewerbungstermine

entnehmen Sie bitte der Homepage.

(fehlende Unterlagen, z.B. Bestätigung der Gastuniversität, Studienplan können in Ausnahmefällen nachgereicht werden)


BayCHINA - Mobilitätszuschuss für Praktika in China

Zielgruppe

Studierende an bayerischen Hochschulen

Zielland

 

China

Förderungsgegenstand

Mobilitätszuschuss für studienbezogene Praktika in China: Die Fördersumme wird über den eingereichten Kostenplan ermittelt.

Im Regelfall wird eine Höchstfördersumme von ca. 750 € nicht überschritten.

  • Reisekosten 
  • Visumsgebühren 
  • Kranken- und Haftpflichtversicherung 
  • Schutzimpfungen

Bewerbungstermine

Jederzeit – aber möglichst frühzeitig, damit eine Entscheidung noch vor Beginn der Reise gewährleistet werden kann. Weitere Informationen finden Sie hier.


BayCHINA - Förderung fortgeschrittener Studierender und Doktoranden 

Zielgruppe

Unterstützung von fortgeschrittenen Studierenden und Doktoranden bayerischer Hochschulen bei der Erstellung von wissenschaftlichen Abschlussarbeiten (z.B. Diplom-, Magister-, Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit) in China

Zielland

 

China

Förderungsgegenstand

Die Fördersumme wird über den eingereichten Kostenplan ermittelt.

  • Reisekosten 
  • Visumsgebühren 
  • Kranken- und Haftpflichtversicherung 
  • Schutzimpfungen 
  • Aufenthaltskosten (in Höhe einer Tagespauschale von 10 €)

Bewerbungstermine

Laufend – aber möglichst frühzeitig, damit eine Entscheidung noch vor Beginn der Reise gewährleistet werden kann. Weitere Informationen finden Sie hier.


BayIND - Förderung von Studienaufenthalten in Indien

Zielgruppe

 

Studierende an bayerischer Hochschulen

Zielland

 

Indien

Förderungsgegenstand

Das Bayerisch-Indische Zentrum für Wirtschaft und Hochschulen (BayIND) vergibt halbjährlich Stipendien für Indienaufenthalte zum Studium, Praktikum und für das Schreiben von wissenschaftlichen Arbeiten.

Bewerbungstermine

Bewerbungen werden laufend angenommen, die Entscheidungen werden den Bewerber/innen über BayIND mitgeteilt.

Förderumfang

Alle Stipendien sind einmalige pauschale Stipendien in der Höhe von:
- Studium: 1300 €
- Praktikum: 1000 €
- Wissenschaftliche Arbeiten: 2000 €

Weitere Infos zum Bewerbungsprozess finden Sie hier.


BFHZ - Stipendien für Studienaufenthalte sowie Forschungsaufenthalte und -praktika in Frankreich

Zielgruppe

Mobilitätszuschüsse für Studierende bayerischer Hochschulen, die einen Studienaufenthalt in Frankreich planen

Zielland

 

Frankreich

Förderungsgegenstand

  • Mobilitätsbeihilfen in Form von Stipendien für Studienaufenthalte (max. 10 Monate) sowie Forschungsaufenthalte und -praktika (1-3 Monate). 
  • Der Zuschuss beträgt 250 € pro Monat

Bewerbungstermine

15. April: Beim Einsenden des Antrags sollten Sie sich allerdings schon an einer französischen Hochschule beworben haben.


BayFOR - Förderprogramme für Studierende im Rahmen der Partnerschaft Bayern-Québec

Zielgruppe

Bayrische Studierende und Doktoranden (Universitäten und Fachhochschulen)

Zielland

Québec, Kanada

Förderungsgegenstand

  • 10 Mobilitätsbeihilfen im Jahr für Kurzzeitaufenthalte von 3-4 Wochen sowie Studienaufenthalte
  • je nach Art und Dauer des Aufenthalts: 1200.- bis 4300.- EUR

Bewerbungstermine

laufend, als erster Schritt persönliches Gespräch zur Klärung der Ziele
Nähere Informationen zu den Förderungen der BayFor für Quebec finden Sie hier.


BayHost - Mobilitätsbeihilfe-Programme für Forschungsaufenthalte und -praktika in Mittel-, Ost- und Südosteuropa

Zielgruppe

 

Studierende und Doktoranden bayerischer Hochschulen

Zielland

 

Mittel-, Ost- und Südosteuropa

Förderungsgegenstand

  • Reisekostenzuschüsse 
  • Aufenthaltskosten 
  • Max. Fördersumme beträgt 1000 € (für Forschungsaufenthalte) bzw. 350 € (für Praktika)

Bewerbungstermine

02. April 2015 (für Forschungsaufenthalte)
29. Mai 2015 (für Praktika)

Nähere Informationen finden Sie auf der Bayhost-Homepage.


BayHost - Förderung von Studienaufenthalten in Mittel-, Ost- und Südosteuropa

Zielgruppe

 

Studierende bayerischer Hochschulen

Zielland

 

Mittel-, Ost- und Südosteuropa

Förderungsgegenstand

  • Studienaufenthalte

Bewerbungstermine

Nähere Informationen zu den Bewerbungsfristen des Bay. Hochschulzentrum für Osteuropa finden Sie auf den Internetseiten von Bayhost.


Metropolen in Osteuropa

Vollfinanzierung für einen mind. 7-monatigen Auslandsaufenthalt in Osteuropa

Zielgruppe

 

Studierende

Zielland

 

Osteuropa

Förderungsgegenstand

Spracherwerb, Studium und/oder Praktika auch in Kombination Förderung zwischen 7 Monaten und 2 Jahren. Die bis zu zweijährige Auslandsförderung ermöglicht es auch, Masterstudiengänge komplett im Ausland zu besuchen.

Neben der finanziellen Unterstützung bei Spracherwerb und Auslandsaufenthalt durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung stellt die Studienstiftung ein Netz von Ansprechpartnern und Kontakten zur Verfügung. Nach der Rückkehr nach Deutschland erfolgt bei entsprechend guten Leistungen die Übernahme in die vom elterlichen Einkommen abhängige Inlandsförderung der Studienstiftung. Achtung: Das Programm richtet sich nicht an Doktoranden.

Bewerbungstermine

Ausführliche Informationen und Bewerbungsunterlagen sind abrufbar unter www.studienstiftung.de/osteuropa


BAYLAT - Mobilitätsbeihilfe bei Studienaufenthalten oder Praktika in Lateinamerika

Zielgruppe

Studierende bayerischer Hochschulen, die bereits ein Praktikum oder Studienplatz in einer lateinamerikanischen Gastorganistationzugesprochen bekommen haben

Zielregion

 

Lateinamerika

Fördergegenstand

 

Mobilitätszuschuss bis zu 1000 Euro

Bewerbungstermin

Aktuelle Bewerbungsfristen, weitere Informationen und die Antragsunterlagen finden Sie für Praktika hier und für Studienaufenthalte hier


BAYLAT - Mobilitätsbeihilfe bei Forschungsarbeiten in Lateinamerika

Zielgruppe

Fortgeschrittene Studierende bayerischer Hochschulen, die eine Abschlussarbeit in Lateinamerika anstreben

Zielregion

 

Lateinamerika

Fördergegenstand

 

Mobilitätszuschuss bis zu 1000 Euro

Bewerbungstermin: 31. Mai 201X (für das 2. Halbjahr 201X)

Mehr Informationen und die Antragsunterlagen erhalten Sie bei BAYLAT.


Fulbright-Kommission

Stipendienzweck

Die Stipendien dienen der Vertiefung des fachlichen Studiums an anerkannten (akkreditierten) amerikanischen Hochschulen in den USA auf dem Niveau der Graduate Studies (Master/PhD).

Zielgruppe

Leistungsstarke deutsche Studierende und Absolventen der Universitäten und Fachhochschulen, die sich neben dem USA-Studium auch aktiv für den deutsch-amerikanischen Kulturaustausch einsetzen können.

Bewerbungsvoraussetzungen, -verfahren und -fristen

Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

Bewerbungsort

  • Akademisches Auslandsamt/International Office: Dort reichen die Bewerber ihren Stipendienantrag ein, die zum Zeitpunkt der Stipendienbewerbung an einer deutschen Hochschule eingeschrieben sind (auch Master-Studierende). Beim Akademischen Auslandsamt/International Office reichen auch die Bewerber ihren Stipendienantrag ein, die zum Zeitpunkt der Stipendienbewerbung im Rahmen eines von ihrer deutschen Hochschule organisierten Studienaustauschs oder integrierten Auslandsstudiums im Ausland studieren.
  • Fulbright-Kommission:
    Bewerber, die zum Zeitpunkt der Stipendienbewerbung ein vollständiges Studienprogramm im Ausland absolvieren oder nicht mehr an einer deutschen Hochschule eingeschrieben sind, senden ihre vollständigen Unterlagen direkt an die Fulbright-Kommission: Fulbright-Kommission, Lützowufer 26, 10787 Berlin.

 


IEC & Deutsche Bildung AG

IEC hat gemeinsam mit der Deutschen Bildung AG eine spezielle Studienförderung für das Auslandssemester entwickelt. Studierende aller Fachrichtungen können für ihren internationalen Studienaufenthalt eine Finanzierung zwischen 3.000 Euro und 30.000 Euro beantragen.

Weitere Infos finden Sie hier.


IEC & Partneruniversitäten

Da ein selbstorganisiertes Studium mit höheren Kosten verbunden ist, bietet IEC in Kooperation mit unseren Partneruniversitäten eine Reihe von Stipendien an.

Die sog. IEC Ambassador Stipendien fördern Studierende mit 700 EUR für ein Auslandssemester.


magoo_international GmbH

Zuschuss für ein Auslandssemester bei Anmeldung im Dezember 2016

Studierende, die sich im Dezember für ihr Auslandssemester an Partneruniversitäten bewerben (für einen Studienbeginn im Fall 2017) erhalten von magoo _international nach ihrem Studium automatisch einen Zuschuss in Höhe von 200 Euro.

Folgende Partneruniversitäten nehmen an der Ausschreibung teil: USA, Kanada, Australien, USIL/Peru, Universidad de Belgrano/Argentinien, Asia Pacific University/Malaysia, Webster University/Thailand

Bewerbungsschluss: 1. - 22. Dezember 2016

Die Ausschreibung finden Sie auf http://www.magoo-international.com/auslandsstudium/index.html

Weitere Informationen zu einem Studium im Ausland mit magoo_international erhalten Sie unter:

http://www.magoo-international.com/