Qualitätsdurchführung (Do)

Die eigentliche Qualitätsdurchführung findet im Kernbereich Studium und in den unterstützenden Bereichen Marketing, Service und Beratung sowie Bildungsforschung statt. Das Programm-Management sorgt für einen reibungslosen Ablauf vor, während und nach dem Studium – sowohl in Bezug auf die Studierenden als auch auf die Dozenten. Mithilfe operativer Kern- und Unterstützungsprozesse wird die Qualität im Studium realisiert und dokumentiert.

Kernprozesse am IAW

Das IAW organisiert die Qualitätsdurchführung von Lehre und Studium entlang des "Student-Life-Cycle", der sich von der Bewerbung und Zulassung über die Studieneingangsphase und die Semesterdurchführung bis hin zum Studienabschluss erstreckt. Diese Vorgehensweise entspricht dem Prozesscharakter von Lehre und Studium und geht auf die unterschiedlichen Anforderungen der verschiedenen Phasen der Studienbiographie ein.

Unterstützungsprozesse am IAW

Die Unterstützungsprozesse sorgen für das reibungslose Funktionieren der Führungs- und Kernprozesse des Instituts. Im Zentrum dieser Prozesse stehen Studierendenberatung und -Service sowohl. Die beiden Themenbereiche Marketing und Bildungsforschung stellen keine eigenen Prüfkriterien der Systemakkreditierung dar. Sie werden deshalb erst in der Weiterentwicklung des QM-Systems verstärkt berücksichtigt.

Kontakt

Akkreditierung