Zielgruppe

Das Qualifizierungsprogramm richtet sich an Flüchtlinge mit

  • angefangenem Studium im Heimatland
  • in Deutschland nicht anerkanntem abgeschlossenem Studium
  • 12 Jahren Schulausbildung
  • einer Qualifikation, die in Deutschland einer Hochschulzugangsberechtigung entspricht


Zielgruppe sind:

  • anerkannte Flüchtlinge, die einen Status des KMK-Beschlusses vom 03.12.2015 besitzen
  • Flüchtlinge, die aufgrund einer hohen Bleibewahrscheinlichkeit (insb. Iran, Eritrea, Irak und Syrien) eine Berechtigung zur Teilnahme an Integrationskursen der BA besitzen
  • weitere Flüchtlinge im Asylverfahren

Der Status als Flüchtling wird durch die Teilnahme am Integrationscampus nicht verändert.
Nicht Teil der Zielgruppen sind Flüchtlinge aus Aufnahme- und Abschiebezentren, ähnlichen Einrichtungen sowie Flüchtlinge aus sog. sicheren Herkunftsländern.