Berufsbegleitendes Studium Institut für Akademische Weiterbildung

Sie suchen eine Chance, sich beruflich wie privat weiterzuentwickeln? Gleichzeitig stehen Sie bereits mit beiden Beinen fest im Berufsleben? Das Institut für Akademische Weiterbildung (IAW) der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI) bietet die Möglichkeit Studium und Job optimal zu verbinden.

Das 2008 gegründete Institut bietet 23 berufsbegleitende Bachelor-, Master- und MBA-Studiengänge an sowie diverse Zertifikate und Module in den Bereichen Automotive, Technik, Wirtschaft, IT und Gesundheitsmanagement.

Programme nach Abschluss

 

Das Thema Weiterbildung nimmt im modernen Berufsleben einen bedeutenden Stellenwert ein. Um sich bei den wechselnden Bedingungen in Wirtschaft und Technik behaupten zu können, sind aktuelles Know-how und fachliche Kompetenz unverzichtbar.

Als Berufstätiger ohne Abitur – wie etwa Meister, Techniker oder Fachwirt – qualifizieren Sie sich durch einen berufsbegleitenden Bachelorabschluss für verantwortungsvollere Aufgaben. Unser Angebot an MBA- und Masterstudiengängen dient hingegen nicht nur einer fachlichen Vertiefung, sondern bereitet Sie auch auf künftige Führungs- und Expertenaufgaben vor.

Alle berufsbegleitenden Studiengänge des IAW sind so strukturiert, dass sie Ihren Bedürfnissen im Arbeitsalltag entgegenkommen: Um Studium und Beruf geschickt miteinander zu verzahnen, hat das IAW ein didaktisches Modell entwickelt, dass es Ihnen ermöglicht, das Wissen aus dem Studium direkt im Unternehmen anzuwenden. So finden die Lehrveranstaltungen in der Regel freitags und samstags statt, unter der Woche gehen Sie ihrem Beruf nach.

Die Lernatmosphäre am IAW ist geprägt von einem familiären Klima: Kleine Teilnehmergruppen unterstützen den Erfolg und die Effektivität des Studiums. Hoher Praxisbezug und die bedarfsorientierte Zusammenarbeit mit Unternehmen sind wichtige Merkmale eines jeden berufsbegleitenden Studiengangs.