„Man knüpft Kontakte und baut ein berufliches Netzwerk auf“

Steckbrief:
Name: Meffert
Vorname: Christian
Beruf: IT-Consultant bei MVI Group
Studienfach: MBA IT-Management
Studienabschluss: WS 2015/2016

Warum haben Sie sich für ein berufsbegleitendes Studium entschieden?

Es war mein Wunsch mein theoretisches Fachwissen zu vertiefen. Nach meinem Bachelorabschluss im Fach Wirtschaftsinformatik, wollte ich mich innerhalb des IT Bereichs mehr fokussieren. Der Aufbau und das Studienkonzept des MBA IT-Management haben mich sofort überzeugt. In persönlichen Gesprächen mit Bekannten und Arbeitskollegen wurde mir auch bestätigt, dass die Studierbarkeit am IAW sehr gut ist. Ich konnte das, was ich gelernt hatte zeitgleich in der Arbeit anwenden und nahtlos im Alltag nutzten.

Was sind Ihre Erfahrungen?
Meine Erwartungshaltung wurde vollends erfüllt. Für mich bedeutet das Studium nicht nur einen Gewinn an fachspezifischem Wissen, es dient auch der persönlichen Weiterentwicklung. Man trainiert die Sozialkompetenz, lernt versierter mit speziellen Themen umzugehen, baut ein Netzwerk auf und lernt Menschen kennen, die aus demselben beruflichen Bereich kommen und mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dieses Networking ist für mich sehr wichtig.

Wie haben Sie es geschafft, Studium und Beruf unter einen Hut zu bekommen?
Man bekommt ein Gefühl dafür und entwickelt mit der Zeit ein ganz spezielles Selbstmanagement. Kein Bereich muss leiden – weder die Arbeit noch das Studium. Die Organisation am IAW war studentenfreundlich und die Kommunikation war gut: Man wusste immer über alles Bescheid. Ich habe mich immer ganz eigenständig organisiert. Eine Unterstützung vom Arbeitgeber war dabei nicht notwendig. Dafür habe ich mich ganz bewusst entschieden.


Über das Angebot:
Die IT spielt als Nutzenstifter einerseits und Kostenfaktor andererseits in den meisten Unternehmen eine immer bedeutsamere Rolle. Der Studiengang richtet sich an Berufstätige, die sich für Managementaufgaben qualifizieren wollen oder ihr IT-bezogenes Fach- und Methodenwissen ausbauen und zusätzliches Know-how aneignen wollen. Mehr Informationen finden Sie hier.