Wer darf studieren? Berufsbegleitende Bachelorprogramme des IAW

 Mit einem berufsbegleitenden Bachelor am IAW können Sie auch ohne Abitur oder Fachabitur durchstarten. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

Haben Sie bereits eine entsprechende Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen, stehen Ihnen alle berufsbegleitenden Bachelor des IAW offen. Sie müssen sich lediglich vor der Abgabe Ihrer Bewerbung am IAW für ein Beratungsgespräch melden. Darin erläutern Ihnen unsere Mitarbeiter die Inhalte Ihres Studiengangs, und geben Ihnen Tipps, wie Sie am besten mit den Herausforderungen eines berufsbegleitenden Studiums zurechtkommen und beantworten Ihnen natürlich auch alle Ihre Fragen. Vereinbaren Sie dafür doch einfach einen unverbindlichen Termin mit dem Programm-Manager Ihres Wunschprogramms.

Sie haben noch keinen Meister, Fachwirt, o.ä.? Kein Problem, Sie können auch gleich direkt mit Ihrem berufsbegleitenden Bachelor am IAW durchstarten. Sie müssen lediglich drei Voraussetzungen erfüllen:

  • Eine mind. 2-jährige Ausbildung und 3 Jahre Berufserfahrung im Anschluß
  • Sie legen die Hochschulzugangsprüfung an der THI erfolgreich ab
  • Sie haben alle Ihre offenen Fragen in einem Beratungsgespräch mit einem unserer Programm-Manager erfolgreich geklärt

Haben Sie alle drei Voraussetzungen erfüllt, können Sie jeden Bachelor studieren, der ihrer Ausbildung fachlich verwandt ist.

Sie sind sich unsicher, welchen Bachelor Sie studieren können, oder was in der Hochschulzugangsprüfung abgeprüft wird? Fragen Sie einfach den Programm-Manager Ihres Wunsch-Programms.