Kostenlos ins Stadttheater

Auf Initiative der Studierendenvertretung gibt es seit dem Studienjahr 2016/2017 ein neues, von der THI gesponsertes Angebot: Kostenlosen Eintritt für alle THI-Studierenden im Stadttheater Ingolstadt!

Für jede Veranstaltung wird pro Studierende eine Karte ausgegeben, eine Weitergabe an Dritte ist nicht zulässig. Deshalb bitte dran denken: Beim Kartenerwerb an der Theaterkasse UND beim Einlass zur Vorstellung müssen sowohl Studentenausweis als auch amtlicher Lichtbildausweis unaufgefordert vorgelegt werden!

Tickets gibt es für alle eigenen Vorstellungen des Stadttheaters Ingolstadt im Großen Haus (Ausnahme Silvestervorstellung), Freilichttheater und im Kleinen Haus im Rahmen der zur Verfügung stehenden freien Plätze - ausgenommen sind Vorstellungen im Studio und in der Werkstattbühne!

Für Gastspiele, Premieren und Vorstellungen im Kleinen Haus ist das Kontingent an Karten im Vorverkauf bis 14 Tage vor dem Vorstellungstag für Studierende auf vier Plätze je Vorstellung begrenzt.

Die Karten können ab dem Vorverkaufsstart (Mitte des Vormonats) telefonisch reserviert bzw. zu den Öffnungszeiten an der Theaterkasse abgeholt werden. Reservierte Karten müssen bis spätestens drei Tage vor dem Vorstellungstermin an der Theaterkasse abgeholt werden, sonst gehen sie zurück in den freien Verkauf. Ein Umtausch ist nicht möglich.

Informationen zu den einzelnen Vorstellungen:

www.theater.ingolstadt.de, Telefon (0841) 305 47 200

Bedingungen:

  • Vorlage eines gültigen Studierenden- und Lichtbildausweises
  • eine Karte pro Studierender 

Inszenierungen in der Spielzeit u.a.:

  • Der Fall der Götter von Nicola Badalucco/Enrico Medioli/Luchino Visconti
  • Lulu von Frank Wedekind
  • Biedermann und die Brandstifter von Max Frisch
  • Dreamtime -Das schottische Stück nach Motiven von Shakespeares "Macbeth"
  • Wasted von Kate Tempest
  • Der Besuch der alten Dame (Freilicht) von Friedrich Dürrenmatt

Jahresticket der INVG

Studierende der Technischen Hochschule Ingolstadt haben die Möglichkeit, eine günstige Jahreskarte für den öffentlichen Nahverkehr im Stadtgebiet Ingolstadt einschließlich der angeschlossenen Umlandgemeinden zu erwerben. Der Preis richtet sich je nach Ein- und Ausstieg, Studierende müssen das Ticket für jedes Semester neu beantragen. Die Bestellung erfolgt online, der Ausweis kann dann gg. Vorlage des Studentenausweises im Kundencenter Ingolstadt, Mauthstraße 4, 85049 Ingolstadt abgeholt werden. www.invg.de/shop

Parken

Für die in der näheren Umgebung der Hochschule liegenden gebührenpflichtigen Parkmöglichkeiten sind für Studenten vergünstigte Zeitkarten erhältlich. In einigen Parkeinrichtungen steht nur ein eingeschränktes Kontingent zur Verfügung, aktuell (Stand Herbst 2017) sind nur für den Festplatz noch Monatskartenplätze verfügbar, alle anderen im unten stehenden Flyer aufgeführten Parkplätze haben Wartelisten. Monatskarten können gegen Vorlage des aktuellen Studierendenausweises in der IFG Parkleitzentrale in der Wagnerwirtsgasse 2, 85049 Ingolstadt, gekauft werden.

Parken in Ingolstadt - Übersichtsflyer

Von den Parkeinrichtungen: Parkplatz Festplatz, Tiefgarage Reduit Tilly und Parkhaus Nordbahnhof können Sie kostenlos mit ihrem Parkticket in die Innenstadt pendeln. „Parkticket“ = „Buskarte“, gültig für max. 5 Personen auf allen Linien der INVG und folgenden Strecken:  

Parkhaus Nordbahnof: Kostenfrei Bus fahren bis Rathausplatz und retour 

Parkplatz Festplatz: Kostenfrei Bus fahren bis Rathausplatz und retour

Tiefgarage Reduit Tilly: Kostenfrei Bus fahren bis zum zentralen Omnibusbahnhof und retour

Bitte beachten: Bedingt durch die zentrale Innenstadtlage gibt es rund um die THI nur sehr wenig öffentlichen oder kostenfreien Parkraum, wir raten daher dringend zur Nutzung von Fahr- oder Kraftfahrrad oder dem öffentlichen Nahverkehr. Haltestellen der THI befinden sich direkt vor den Haupteingängen, der Zentrale Omnibusparkplatz, der von allen Linien angefahren wird, liegt nur 5 min. Fußweg entfernt. 

Internationaler Studierendenausweis

Die International Student Identity Card (ISIC) ist ein fast überall anerkannter internationaler Ausweis für Studierende. Mit dem internationalen Studentenausweis können in fast allen Ländern studentische Vergünstigungen wie zum Beispiel verbilligte Eintritte in Anspruch genommen werden. Beantragt werden kann er in ausgewählten Reisebüros oder online unter www.isic.de.

Kultur & Sport

Die Halle neun am Hauptbahnhof hat sich schon kurz nach ihrer Eröffnung fest im Ingolstädter Kultur- und Nachtleben etabliert. Studenten der TH Ingolstadt und KU Eichstätt-Ingolstadt können bei Veranstaltungen, die mit dem entsprechenden Logo "Für 'nen Zehner in die neun" gekennzeichnet sind, für nur 10€ dabei sein! Einfach an der Abendkasse vorbeikommen, Studentenausweis vorlegen und euer Ticket abholen, solange der Vorrat reicht.

Alle Infos und aktuelle Termine hier.

Die städtischen Hallenbäder und die Eishalle in der Saturn Arena werden von den Stadtwerken Ingolstadt betrieben. Dort erhalten Studierende bei Vorlage des Ausweises vergünstigten Eintritt. Hier der Link zu allen Infos.

Ticketinfos

Die Schanzer bieten für Studierende die Ermäßigung (b): Sie gilt für Jugendliche von 15 bis einschließlich 17 Jahren, Schüler, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende, Rentner, Schwerbehinderte (mit einem ausgewiesenen Grad der Behinderung von mind. 50%), IG Metall-Mitglieder, Audi-Mitarbeiter, Media Saturn-Mitarbeiter und FC04-Vereinsmitglieder. Eine kostenfreie Karte für eine eventuell erforderliche Begleitperson „B“ von Schwerbehinderten ist ausschließlich in der Geschäftsstelle des FC Ingolstadt 04 erhältlich.

Die Kartenpreise beginnen für Bundesligaspiele der Profis auf Stehplätzen für euch bei 10 € und liegen bei einem Haupttribünenplatz bei ca. 30 €.

Für die Heimspiele der Panther in der Deutschen Eishockey Liga gibt es ermäßigte Karten im Onlineshop oder an der Abendkasse, sie beginnen bei knapp 16 und enden bei knapp 40 €. Alle Infos findet ihr hier.