Teilvorhaben 1: Aufbau regionale Struktur Bürgerschaftliches Engagement

In diesem Teilvorhaben sollen Angebote zur Engagement-Förderung bereitgestellt werden, die an bereits bestehende Aktivitäten beider Hochschulen anknüpfen. Dabei werden sowohl individuelle Bedarfe und Erwartungen von Studierenden bzgl. Umfang, Form und Gegenstand des Engagements als auch das breite Spektrum hinsichtlich fachlicher Anschlussfähigkeit berücksichtigt.

Dazu gehört die Erfassung und Bündelung bestehender Aktivitäten im Bereich bürgerschaftlichen Engagements an beiden Hochschulen und die Weiterentwicklung des bestehenden Transfernetzwerks auf einer Transferplattform.

Teilvorhaben 2: Beteiligungsformate nachhaltiger Regionalentwicklung

Teilvorhaben 4.2 zielt auf den Ausbau der Bürgerbeteiligung bei der Stadt- und Regionalentwicklung sowie auf eine systemische Verbesserung der Schnittstelle zwischen Hochschulen/Wissenschaft und Stadt/Bürgerschaft ab.

Dazu gehören die Bereitstellung von Informations-, Beratungs- und Weiterbildungsangeboten zur Moderation und Koordination von Beteiligungsprozessen sowie die Einrichtung einer interaktiven Transferplattform zur Verbesserung des Austauschs zwischen Wissenschaft und Bürgerschaft.

Teilvorhaben 3:

Die Transferaktivitäten in Teilvorhaben 3 fokussieren auf das gesellschaftliche Engagement von Schülern und Jugendlichen, das im Rahmen von Service Learning-Projekten mit Partnerschulen orangetrieben wird.

Hierzu werden Service Learning-Projekte mit Schulen und zivilgesellschaftlichen Partnerorganisationen konzipiert in Zusammenarbeit des Zentrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung der KU Eichstätt-Ingolstadt mit dem Kompetenzzentrum „Lernen durch Engagement“ am Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement.

Daneben wird ein offenes Online-Kursangebot zum Thema „Service Learning“ entwickelt in Vorbereitung auf die Schulprojekte, über das grundlegendes Wissen vermittelt wird und eine Unterstützung der operativen Zusammenarbeit in den Pilotprojekten erfolgt.

Die Pilotprojekte werden an Partnerschulen durch Lehramtsstudierende im Rahmen von Service Learning-Tandems mit erfahrenen Lehrern umgesetzt.

Kontakt

Thomas Bartholomé
Projektleitung THI
Esplanade 10, D-85049 Ingolstadt
Tel +49 (0) 841 / 9348-3160
Thomas.Bartholome@thi.de