Gendergerechte Sprache

Es gibt in der deutschen Sprache eine Vielzahl von Möglichkeiten, in Texten Frauen und Männer gleichermaßen anzusprechen. Hier finden Sie weitere Informationen dazu, die sprachliche Gleichbehandlung von Frauen und Männern einfach umzusetzen.

Leitfaden gegen Diskriminierung

Ein respektvoller Umgang aller Hochschulangehörigen der THI wird als selbstverständlich angesehen. Dennoch kann es in allen Formen des Zusammenlebens und -arbeitens zu verschiedenen Formen der Diskriminierung kommen. Der vorliegende Leitfaden zeigt die Verhaltensmöglichkeiten von Betroffenen bei sexueller Belästigung, (Cyber-) Mobbing, Stalking sowie bei jeglicher Form der Diskriminierung auf. Für jeden dieser Fälle gibt es ein akzeptiertes Handlungsschema, welches die Wege und Möglichkeiten aus einer Eskalation aufzeigt.

Bei allen Formen der Diskriminierung sind unterschiedliche Fälle zu unterscheiden. Auf der einen Seite existiert eine Grauzone, in der das Fehlverhalten subjektiv und situationsabhängig unterschiedlich beurteilt werden kann. Nichtsdestotrotz liegt auch hier eine Form der Diskriminierung vor! Hier streben wir jedoch die frühzeitige Deeskalation an. Auf der anderen Seite werden, beispielsweise im Falle von Gewalt, sofortiges Handeln und auch juristische Schritte erforderlich.  

Mit diesen ergänzenden Informationen möchten wir auch einige Links zur Verfügung stellen, die Infos und Abgrenzungen zu den Thematiken beinhalt

An dieser Stelle sei den genannten Beratungsstellen und sonstigen Vertrauenspersonen für ihren umsichtigen Umgang gedankt, der dem Gebot der Verschwiegenheit für ein sehr sensibles Thema folgt. 

Kontakt

Gleichstellungsbeauftragte
E-Mail: gleichstellungsbeauftragte@thi.de

Infos der BuKof