THI tritt Netzwerk Hochschule & Nachhaltigkeit Bayern bei

Foto: THI-Präsident Prof. Dr. Walter Schober, Philipp Hecht und Prof. Dr. Holger Hoppe präsentieren die Beitrittsurkunde zum Nachhaltigkeitsnetzwerk "Netzwerk Hochschule & Nachhaltigkeit Bayern". (Quelle: THI)

Die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) ist dem Nachhaltigkeitsnetzwerk „Netzwerk Hochschule & Nachhaltigkeit Bayern“ beigetreten. Das vom bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst geförderte Netzwerk unterstützt Hochschulen in ganz Bayern auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit. Mit der Unterzeichnung bekennt sich die THI zu einer gesamtinstitutionellen Implementierung von Nachhaltigkeit in den Handlungsfeldern Forschung, Lehre, Betrieb, Governance, Transfer und Studierendeninitiativen.

THI-Präsident Prof. Dr. Walter Schober zur Unterzeichnung des Memorandum of Understanding: „Die konsequente Orientierung am Ziel der Nachhaltigkeit ist als zentrales Element in unserem Leitbild verankert und wird sichtbar in unseren vielfältigen Nachhaltigkeitsaktivitäten in Lehre, Forschung und Organisation, beispielsweise dem Studiengang Elektromobilität, der Nachhaltigkeitsforschung am Institut für neue Energiesysteme oder unserem studentischen Verein „Our Future“. Mit der Etablierung unserer neuen Fakultät „Nachhaltige Infrastruktur“ und dem Start des neuen Studiengangs „Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement zum Wintersemester 21/22 am Campus Neuburg gehen wir einen weiteren konsequenten Schritt auf unserem Weg zur nachhaltigen Hochschule. Vom Beitritt zum Netzwerk Hochschule & Nachhaltigkeit Bayern versprechen wir uns weitere innovative Ideen und Anregungen zur weiteren umfassenden Integration von Nachhaltigkeit in allen Bereichen der Hochschule und geben gleichzeitig unsere bisherigen Erfahrungen weiter. Das ist ein klarer Schritt getreu unserem Motto die Zukunft zu gestalten und uns kontinuierlich weiterzuentwickeln.“

Vertreten wird die THI im Netzwerk von Prof. Dr. Holger Hoppe, Gründungsprofessor für das Lehrgebiet Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement und Philipp Hecht, Leiter der Stabsstelle Strategie und Qualität. Die beiden Vertreter freuen sich auf ihre neue Aufgabe und wollen gemeinsam mit anderen bayerischen Kolleginnen und Kollegen für die Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele an den bayerischen Hochschulen eintreten.

Seit 2019 sind 30 bayerische Hochschulen dem Netzwerk beigetreten. Sie folgen damit der Empfehlung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) für die Entwicklung einer Kultur der Nachhaltigkeit an Hochschulen, den Zukunftswerkstätten der Gesellschaft. Mehr Informationen unter https://www.nachhaltigehochschule.de/.

 

Kontakt

Leitung Stabsstelle Hochschulkommunikation
Severin Mantel-Lehrer, B. A.
Tel.: +49 841 9348-2132
E-Mail: