THI-Studentin kämpft für die mentale Stärkung von Jugendlichen

Tatjana und Lorena Bittner Porträtfoto

Foto: Tatjana Bittner (links) mit ihrer Schwester Lorena. Quelle: Bittner

Tatjana Bittner, Studentin im Bachelorstudiengang International Management an der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI), hat gemeinsam mit ihrer Schwester Lorena eine Plattform zur mentalen Stärkung von Jugendlichen geschaffen. Unter dem Namen „JUST – Jugend Stärken“ geben die beiden jungen Frauen Teenagern Tipps zur mentalen Gesundheit sowie zu Selbstbewusstsein und Persönlichkeitsentwicklung – Themen, die in der Schule häufig nicht explizit vermittelt werden, die aber Jugendliche in ihrer von Veränderung geprägten Zeit stark bewegen. Als Kanäle nutzen sie dafür eine Website sowie einen Instagram-Kanal mit Videos, Motivationssprüchen oder Podcasts, bei denen sie mit erfahrenen Mentalcoaches und Psychologen sprechen, aber auch mit Teenie-Vorbildern wie Influencern, Schauspielern oder Sportlern, die von ihren Herausforderungen im Leben berichten und davon, wie sie diese bewältigt haben.

Auch der persönliche Kontakt zu Jugendlichen ist Tatjana Bittner und ihrer Schwester wichtig. Ehrenamtlich organisieren sie Vorträge an Schulen mit professionellen Speakern. Den Anfang machten sie im vergangenen Jahr mit einer Vortragsreihe für Eltern und rund 750 Schüler in Neumarkt, für die sie den ehemaligen FIFA- und Bundesliga-Schiedsrichter Babak Rafati gewinnen konnten. Die persönlichen Vorträge sollen fortgesetzt werden, sobald es die Situation rund um Corona wieder zulässt. In der Zwischenzeit wollen Tatjana Bittner und ihre Schwester möglichst viele Jugendliche über digitale Kanäle erreichen.

Das Herzensprojekt der beiden Schwestern hat indes auch schon Zustimmung von außen erhalten. Die jungen Frauen werden inzwischen von einer Krankenkasse sowie der Kinderhilfsorganisation Children for a Better World e.V. unterstützt. Auch beim Ideenwettbewerb der THI im Sommersemester 2020 konnten die beiden Schwestern punkten – ihre Idee schaffte es auf Platz eins.

Der nächste Schritt für Tatjana Bittner und ihre Schwester ist es, Sponsoren zu finden, um Jugendliche mit Vorträgen und Events weiter bei ihrer Selbstfindung unterstützen zu können.

Kontakt

Pressesprecher/ Leitung Stabsstelle Marketing & Kommunikation
Dr. Georg Schulz
Tel.: +49 841 9348-2134
E-Mail: