THI-Ringvorlesung „Energie – Umwelt – Nachhaltigkeit“

Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft lesen zu den Themen der Zeit

Symbolbild erneuerbare Energien mit Windrädern

Symbolbild erneuerbare Energien (Quelle: malp - stock.adobe.com)

Die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) lädt im Wintersemester 2020/21 wieder zur Ringvorlesung „Energie – Umwelt – Nachhaltigkeit“ ein. Die Vortragenden stammen aus der wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Praxis. Zielgruppe sind Studierende, Schüler, Kollegen, Politiker, Umweltvertreter und alle Interessierte.

Die jeweils 45-minütigen Vorträge finden mittwochs um 18.30 Uhr statt. Im Anschluss stehen die Vortragenden für Diskussionen zur Verfügung. Organisiert wird die Veranstaltung von Prof. Dr.-Ing. Sabine Bschorer, Professorin für Strömungsmechanik, Energietechnik und Verfahrens- und Umwelttechnik an der Fakultät Maschinenbau, Studiengangleiterin „Energiesysteme und Erneuerbare Energien“.

Prof. Bschorer: „Die Themen ,Energie – Umwelt – Nachhaltigkeit‘ sind zunehmend Gegenstand gesellschaftlicher Diskussionen. Ziel der Ringvorlesung ist es, der breiten Bevölkerung durch verständlich gehaltene Vorträge Hintergrundwissen zu diesen Themen zu vermitteln. Dabei kommen sowohl Professoren aus unseren Forschungsinstituten InES und INAS zu Wort als auch Vertreter der Industriepartner von Forschung und Lehre.“

Den Auftakt macht am 21. Oktober Dr. Rüdiger Recknagel, der bei der AUDI AG für den Bereich Umweltschutz verantwortlich ist. Der Titel seines Vortrags lautet: „Mission: Zero – das Audi-Umweltprogramm für eine konsequent nachhaltige Produktion“. Recknagel: „Effektiver Klimaschutz erfordert den Einsatz umweltfreundlicher und nachhaltiger Technologien. Als Umweltbeauftragter eines weltweit produzierenden Automobilherstellers ist es mir ein besonderes Anliegen, junge Menschen und gerade Absolventen technischer Studiengänge, wie etwa des Maschinenbaus und der Energietechnik, für Umweltschutz in all seinen Facetten sogar über die Unternehmensgrenzen hinaus zu begeistern. Als zukünftige Fachkräfte spielen sie eine Schlüsselrolle für die Entwicklung und Bereitstellung technologischer Lösungen für eine nachhaltigere Gesellschaft und Wirtschaft von morgen.“

An den Vortragsveranstaltungen kann nach Anmeldung in Präsenz unter Einhaltung der Hygieneschutzmaßnahmen, aber auch gleichzeitig ohne Anmeldung online teilgenommen werden. Weitere Informationen zu den Vortragsterminen und Anmeldung:

www.thi.de/go/ringvorlesung-umwelt

Kontakt

Pressesprecher/ Leitung Stabsstelle Marketing & Kommunikation
Dr. Georg Schulz
Tel.: +49 841 9348-2134
E-Mail: