THI führt ACM Computer Science in Cars Symposium erfolgreich online durch

Foto: Teilnehmer bei der CSCS-Konferenz (Quelle: THI)

Die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) hat das diesjährige ACM Computer Science in Cars Symposium (CSCS) zu zukünftigen Herausforderungen für Künstliche Intelligenz und Security in Autonomen Fahrzeugen erfolgreich durchgeführt. Organisiert wurde das Symposium durch die Forschungsgruppe „Security in Mobility“ im CARISSMA Institute of Electric, Connected, and Secure Mobility um Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Hof in Zusammenarbeit mit der Association for Computing Machinery (ACM). Die ACM ist die älteste und weltweit mitgliederstärkste Fachgesellschaft für Informatik. Prof. Hof, Vizepräsident für Hochschulausbau und Sonderaufgaben an der THI, forscht im Bereich Automotive Security.

Aufgrund der Corona Pandemie konnte die Veranstaltung nicht wie geplant an der Hochschule stattfinden, so dass sich die 92 Teilnehmenden aus zehn Ländern online austauschten. Die Forscher und Experten diskutierten den aktuellen Forschungsstand bei den Themen Künstliche Intelligenz (KI), Testen von KI, Sicherheit beim Autonomen Fahren sowie Fahrzeugsicherheit. Die Keynotes hielten Dr.-Ing. Mathias Dehm, Head of Security & Privacy Research & Governance bei der Continental AG, Dr.-Ing. Steven Peters, Leiter Artificial Intelligence Research bei Mercedes-Benz und Prof. Dr.-Ing. Tim Fingscheidt, Universitätsprofessor an der Technischen Universität Braunschweig und Leiter der Abteilung "Signalverarbeitung für die Verkehrsinformationstechnik" am Institut für Nachrichtentechnik.

Prof. Dr. Hof zu der Veranstaltung:“ Ich freue mich, dass wir trotz der aktuellen Einschränkungen das Symposium so erfolgreich durchführen konnten und insbesondere ein reger Austausch zwischen internationalen Forschern und Entwicklern aus der Automobilindustrie stattfand. Die zunehmenden Hacker-Angriffe auf Fahrzeuge sowie zukünftige Security-Standards wie ISO 21434 sorgen dafür, dass Automotive Security neben der eMobility einer der großen Trends des Jahres 2021 sein wird.“

Das nächste AMC CSCS Symposium findet 2021 voraussichtlich in Präsenz an der Technischen Hochschule Ingolstadt statt.

 

Kontakt

Referentin Hochschulkommunikation und Projekt "Mensch in Bewegung"
Melanie Stowasser, MCom in Marketing
Tel.: +49 841 9348-2145
Raum: D017
E-Mail: