THI-Campus Neuburg: Aktionen im Rahmen der „Neuburger Umwelttage“

Workshops, Vorträge und ein Nachhaltigkeitsparcours finden am Campus statt

Natur- und Umweltschutz stehen im Mittelpunkt der Neuburger Umwelttage. (Quelle: Pixabay)

Die Stadt Neuburg veranstaltet von 16. bis 24. Juli die „Neuburger Umwelttage“. In diesem Jahr stehen sie unter dem Motto „Nachhaltigkeit aktiv leben“. Geschäfte, Vereine, Schulen, Initiativen und die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) bieten vielfältige Angebote zu den Themen Umwelt, Natur und Klimaschutz.

Los geht es auf dem THI-Campus Neuburg am Dienstag, 19. Juli, von 18 bis 19.30 Uhr mit dem Workshop „THInk Green – Nachhaltige Lebensstile“. Nachhaltigkeit ist spätestens nach Fridays for Future bei Schülerinnen und Schüler in aller Munde. Doch was bedeutet Nachhaltigkeit konkret für meinen eigenen Alltag? Wo kann ich anfangen, um noch mehr für eine lebenswerte Zukunft zu tun? Mit der „THInk Green-App“ erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Einblick in die Grundbegriffe der Nachhaltigkeit und lernen ihren eigenen Lebensstil kritisch zu betrachten. Dabei werden Aspekte wie Mobilität, Energienutzung, Konsum, Ernährung und Abfall in einem Selbsttest genauer unter die Lupe genommen. Mit einer Sammlung von nützlichen Nachhaltigkeitstipps gibt dieses Programm einen guten Startpunkt dafür, den Alltag einfacher nachhaltig zu gestalten und Gewohnheiten zu ändern. Alle Interessierten ab 14 Jahren sind eingeladen, mitzumachen. Anmeldung per E-Mail an menschinbewegung@thi.de

Am Mittwoch, 20. Juli, startet am Campus um 18 Uhr der Workshop „Energiewende erlebbar machen“. Im Zuge der Energiewende verändert sich die Energieversorgung von wenigen großen Kraftwerken zu dezentralen kleineren Anlagen, zum Beispiel die Solaranlage auf dem Hausdach. Die Energiewende wird zu einer regionalen Angelegenheit, welche durch innovative Ansätze umgesetzt werden muss. Deshalb sollte jeder die Möglichkeit haben, die Energiewende mitzugestalten, zu begreifen und wissen, was das für die eigene Region bedeutet. In diesem Programm entwickeln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre eigene Zukunftsvision. Anmeldung auch hier ab 14 Jahren per E-Mail an menschinbewegung@thi.de

Eingebettet in den Rahmen der Umwelttage ist auch der Vortrag von Prof. Dr. Julia Blasch. Sie spricht am Donnerstag, 21. Juli, ab 18 Uhr das Thema „Nachhaltigkeit leben und lehren“. Nachhaltig(keit) in der Schule leben und lehren – wie geht das? Der Begriff Nachhaltigkeit ist seit einiger Zeit in aller Munde – Politik, Wirtschaft, Bürgerinnen und Bürger, Schülerinnen und Schüler und Lehrende werden angesichts der großen Veränderungen in unserer Umwelt und Gesellschaft immer häufiger mit dem Thema konfrontiert. Dabei stellen sich die Fragen: Wie können wir (in den Schulen) nachhaltiger leben und die Schülerinnen und Schüler mit dem Thema vertraut machen? Dieser Vortrag von Prof. Dr. Julia Blasch bietet Grundlagen zur vertieften Auseinandersetzung mit dem Thema im Unterricht und im schulischen Zusammenleben. Prof. Dr. Julia Blasch lehrt und forscht zu Umweltverhaltensökonomie und Nachhaltiger Ökonomie an der THI. Der Vortrag ist auch online abrufbar. Infos und Anmeldung unter  https://events.thi.de/vortragsreihe

Einen mobilen Nachhaltigkeitsparcours können Interessierte am Freitag, 22. Juli, von 14 bis 16 Uhr am Neuburger Campus erleben. Auch Familien sind herzlich eingeladen. Woher kommt unser Strom? Wie gut ist das Essen für die Umwelt? Was bedeutet fairer Handel und Gemeinschaft? An diese wichtigen Fragen und Themen der nachhaltigen Alltagsgestaltung werden Besucherinnen und Besucher des Nachhaltigkeitsparcours an mehr als zehn Stationen spielerisch herangeführt. Ziel ist die Bewusstseinsbildung für die Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung, Tipps für eine nachhaltigere Alltagsgestaltung, die motivierend dargestellt werden und zur Diskussion anregen. Anmeldung per E-Mail an menschinbewegung@thi.de

Prof. Dr. Jana Bochert spricht am Freitag, 22. Juli, ab 18 Uhr über die Auswirkungen des Klimawandels auf Bauwerke. Eine Anmeldung dazu ist möglich per Mail an dekanat-ni@thi.de

Kontakt

Pressesprecherin
Gloria Geissler-Brems
Tel.: +49 841 9348-2135
Raum: D015
E-Mail:
Leitung Stabsstelle Hochschulkommunikation
Severin Mantel-Lehrer
Tel.: +49 841 9348-2132
Raum: D013
E-Mail: