Techniktag für Schülerinnen als virtuelles Erlebnis

THI informiert über technische Studiengänge mit Experimenten

Nano-Roboter

Nano-Roboter (Bild: THI)

Die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) bietet Schülerinnen ab der 9. Klasse wieder einen eigenen „Techniktag“ – wegen Corona als Online-Veranstaltung.

Nach Begrüßung durch die Projektleiterin für Schülerinnenangebote, Prof. Dr.-Ing. Sabine Bschorer, erhalten die Teilnehmerinnen von der Studienberatung Informationen über die technischen Studiengänge der THI. Anschließend bekommen sie einen virtuellen Einblick in die Labore. Die Schülerinnen können erleben, wie Roboter programmiert werden, und an Versuchen im Windkanal teilhaben. Die zuständigen Professorinnen und Professoren sind dabei und erklären, was geschieht.

Außerdem ist eine Ingenieurin an der Veranstaltung beteiligt, die über ihre Berufserfahrung und über die Chancen für Frauen in technischen Berufen berichtet. Daneben beantworten Studentinnen die Fragen der Schülerinnen rund um das Thema Studium.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 18. November 2020 (Buß- und Bettag), von 10 bis 12 Uhr statt. Die Anzahl der Teilnehmerinnen ist begrenzt.

Anmeldung bis zum 15. November 2020 unter http://events.thi.de/techniktag2020

Kontakt

Pressesprecher/ Leitung Stabsstelle Marketing & Kommunikation
Dr. Georg Schulz
Tel.: +49 841 9348-2134
E-Mail: