Ringvorlesung zur Elektromobilität wird international

Im Wintersemester 2020/21 kommen die Beiträge aus aller Welt

Ein Elektroauto wird geladen. Das Ladekabel steckt im Tank.

Symbolfoto (Quelle: Fotolia)

Die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) veranstaltet auch im Wintersemester 2020/21 eine Ringvorlesung zur Elektromobilität. Diesmal werden neben Referenten aus der regionalen Industrie auch Professoren aus Australien, Brasilien und Indien neue Aspekte der Elektromobilität präsentieren. So lautet der neue Titel der zehnteiligen Reihe „Ingolstadt International Lecture Series on Electric Mobility“.

Alle Vorträge finden über Zoom und auf Englisch statt. Sie richten sich an Studierende, Experten und Mobilitätsbegeisterte jeden Alters. Nach den Vorträgen von jeweils 45 Minuten stehen die Referenten gerne für Fragen zur Verfügung.

Beginn der Veranstaltungsreihe ist am Donnerstag, 15. Oktober 2020, um 18 Uhr mit dem Vortrag „Need for Safer Standards and Regulations of Lithium-Ion Battery”.

Geleitet wird die Ringvorlesung von Prof. Dr. Hans-Georg Schweiger, Forschungsprofessor für Sichere Elektromobilität an der THI.

Weitere Informationen zu den Vortragsterminen und Anmeldung:

www.thi.de/go/ringvorlesung-elektromobilitaet

Kontakt

Pressesprecher/ Leitung Stabsstelle Marketing & Kommunikation
Dr. Georg Schulz
Tel.: +49 841 9348-2134
E-Mail: