Publikums-Voting und Preisverleihung des Jugend-Nachhaltigkeitspreises der THI

Noch bis 3. Oktober kann abgestimmt werden.

Hand mit Pflanze symbolisiert Nachhaltigkeit

Die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) lobt 2021 zum ersten Mal einen Jugend-Nachhaltigkeitspreis aus.

Die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) lobt 2021 zum ersten Mal einen Jugend-Nachhaltigkeitspreis aus. Nun stehen die Gewinnerinnen und Gewinner des Individualpreises fest sowie die Finalisten des Teampreises. Bis zum 3. Oktober kann für die Bewerberinnen und Bewerber im Publikumsvoting unter www.thi.de/go/nachhaltigkeitspreis abgestimmt werden.

Im Gewinntopf liegen über 5.000 Euro Preisgelder plus ein spannendes Unterstützungsangebote für das Engagement. Insgesamt 19 Bewerbungen in zwei Kategorien sind bei der Technischen Hochschule Ingolstadt eingetroffen. Zusätzlich gibt es für alle, die einer Veröffentlichung ihrer Bewerbungsvideos zugestimmt haben, die Möglichkeit den Publikumspreis zu gewinnen.

„Der 13-köpfigen Jury ist es nicht leicht gefallen die besten Bewerbungen aus der Vielfalt zu definieren“, sagt Organisatorin und Jurymitglied Bettina Markl von der THI. Feststehen bereits die drei Gewinnerinnen und Gewinner des Individualpreises. Die Siegerbewerbungen des Teampreises werden auf der Preisverleihung nochmal in einem Pitch ihre Motivation unterstreichen. „Da die Bewerbungen so hochqualitativ und motiviert waren, haben wir uns entschieden vier statt nur drei Teams zum Finale einzuladen“, sagt Markl.

Zum Finale im Teampreis und der Preisverleihung in allen Kategorien sind alle Interessierten eingeladen. Die Veranstaltung findet unter den aktuellen Corona-Bestimmungen an der Technischen Hochschule Ingolstadt am Donnerstag, 14. Oktober, unmittelbar nach der Podiumsdiskussion „Das macht Sinn! Nachhaltigkeit in Studium und Beruf“ um 19 Uhr statt. Anmeldung und weitere Informationen zu beiden Veranstaltungen gibt es unter www.thi.de/go/veranstaltungen.

13 Bewerbungen treten zudem auch noch für den Publikumspreis an, der ebenfalls am 14. Oktober verliehen wird. Hier kann bis zum 3. Oktober abgestimmt werden. „Alle Bewerberinnen und Bewerber profitiert unabhängig von einem Preis in einer der drei Kategorien auch nach der Preisverleihung auf Wunsch von unserem Netzwerk, werden bei der weiteren Umsetzung unterstützt und erhalten selbstverständlich ein Zertifikat“, so Markl.

Zum Netzwerk gehören neben den THI-Experten in der Nachhaltigkeit auch die Partner Hipp, IFG Ingolstadt, Initiative Regionalmanagement Region Ingolstadt e.V.(IRMA), sowie das inas – Instiut für angewandte Nachhaltigkeit und die Stadtwerke Ingolstadt. Eine Fortsetzung des Jugend-Nachhaltigkeitspreises ist jährlich geplant.

Kontakt

Pressesprecherin
Gloria Geissler-Brems
Tel.: +49 841 9348-2135
E-Mail:
Leitung Stabsstelle Hochschulkommunikation
Severin Mantel-Lehrer, B. A.
Tel.: +49 841 9348-2132
Raum: D013
E-Mail: