Lateinamerika-Zentrum der THI vernetzt die Welt trotz Corona

Mehr als 400 Teilnehmer aus 20 Ländern über Mobilität der Zukunft informiert

Anne-Sophie Kopytynski bei der Moderation

Anne-Sophie Kopytynski bei der Moderation (Quelle: THI)

AWARE, das Lateinamerika-Zentrum der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI), präsentierte vom dritten bis fünften November eine neu entwickelte Veranstaltungsreihe: AWARE+SHARE. Und hat damit bewiesen, dass internationale Vernetzung auch in Corona-Zeiten möglich und erfolgreich ist.

In insgesamt vier Online-Sessions zum Thema „Driving or Flying – How do we move in the Future? Current Trends in Germany and Latin America“ wurden aktuelle technologische Trends rund um zukünftige Mobilität mit speziellem Augenmerk auf Lateinamerika behandelt, wie z. B. Urban Air Mobility, Autonomes Fahren oder Elektromobilität. Dabei bot zunächst ein Professorenteam von Seiten der THI und einer lateinamerikanischen Hochschule eine akademische Einführung in die Thematik. Im Anschluss daran gaben Experten der Industrie Einblicke in den aktuellen Stand der Technologie eines lateinamerikanischen Schwerpunktlandes.

Die Sessions wurden gemeinsam mit den Netzwerkpartnern Pixida und Airbus in Bayern sowie dem brasilianischem Flugzeugbauer Embraer entwickelt und richteten sich gleichermaßen an Interessierte aus Hochschulen und Unternehmen. Dank einer einfachen, digitalen Umsetzung und einer globalen Bewerbung über diverse Social-Media-Kanäle des Partnernetzwerks erreichte AWARE+SHARE über 400 Teilnehmer aus insgesamt 20 Ländern. Das Konzept ging somit auf und soll jährlich fortgesetzt werden. Dabei wird das Online-Publikum auch nach der Pandemie fester Bestandteil der Reihe bleiben. Und eine Bühnenveranstaltung mit Präsenzpublikum soll es auch wieder geben, wenn es die Hygieneregeln zulassen.

AWARE+SHARE wurde gefördert vom Deutschen Akademischen Austauschdienst, dem Bundesministerium für Bildung und Forschung, sowie dem Bundesministerium für Internationale Zusammenarbeit und Entwicklung.

Weitere Informationen finden Sie auf der AWARE-Website unter: https://aware.thi.de/transfer-outreach/aware-share

Über den AWARE-Newsletter und LinkedIn können Sie außerdem über weitere Aktivitäten des AWARE-Centers auf dem Laufenden bleiben. Oder kontaktieren Sie einfach das AWARE-Team über: aware@thi.de

Kontakt

Pressesprecher/ Leitung Stabsstelle Marketing & Kommunikation
Dr. Georg Schulz
Tel.: +49 841 9348-2134
E-Mail: