Internationale Forschung an der THI

Forschungsgruppe „Applied intelligent sensors and systems (AISS)“ rund um brasilianischen Gastprofessor Alessandro Zimmer wirbt Drittmittel in Höhe von über 1,5 Mio € ein - Ein Bericht des AWARE-Teams

Prof. Zimmer im Gespräch.

Prof. Dr. Alessandro Zimmer. Quelle: THI

Im Forschungs- und Testzentrum CARISSMA etabliert sich seit Ende 2017 unter der Leitung des brasilianischen Gastprofessors Prof. Dr. Alessandro Zimmer die internationale Forschungsgruppe AISS. Prof. Zimmer, der zunächst an seiner Heimatuniversität Universidade Federal do Paraná (UFPR) das AWARE-Netzwerk mit der THI initiierte, wurde 2017 Gastprofessor an der THI, um das Kompetenzfeld Vorausschauende Sensorsysteme für sicheres automatisiertes Fahren an der THI aufzubauen.

Inzwischen hat Prof. Zimmer, dessen Schwerpunkte auf Computer Vision, Bildverarbeitung und Künstliche Intelligenz liegen, ein zwölfköpfiges Forscherteam aus Deutschland, Portugal, Brasilien, UK und Indien aufgebaut und zehn wissenschaftliche Veröffentlichungen publiziert. Gemeinsam hat das Team bislang ein Forschungsvolumen von aktuell insgesamt 1,5 Mio. € eingeworben, u.a. das jüngst bewilligte Projekt SAVE-ROAD von der Bayerischen Forschungsstiftung mit 335.000€, das zum Ziel hat, die Schwere von Verkehrsunfällen sicher mit Hilfe von künstlicher Intelligenz sowie Machine Learning prädizieren zu können.

Zu den Industriepartnern gehören u.a. Audi, Continental, Airbus, EFS, Silicon Radar, PCO und Expleo, Fördermittelgeber sind dabei u.a. das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), das Förderprogramm der Europäischen Union (Horizon 2020) sowie der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD). Dazu kommen fünf neu gewonnene internationale Hochschulpartner: L'École de technologie supérieure Montréal, Pontifícia Universidade Católica do Paraná (PUCPR), Universidade de Campinas (Unicamp), Universidade de São Paulo (USP) und Universidade Federal do Maranhão (UFMA).

Kontakt

Pressesprecher/ Leitung Stabsstelle Marketing & Kommunikation
Dr. Georg Schulz
Tel.: +49 841 9348-2134
E-Mail: