THI verabschiedet Absolventinnen und Absolventen und ehrt herausragende Leistungen

Am Freitag, den 2. Dezember fand die Akademische Feier der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI) in der Saturn Arena statt. Rund 1.800 Gäste genossen eine stimmungsvolle Feier.

Die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) hat bei ihrer Akademischen Feier die über 1.000 Studienabgängerinnen und Studienabgänger des Wintersemesters 2021/22 und Sommersemesters 2022 verabschiedet. Zum ersten Mal seit 2019 konnte die Feier wieder in großem Rahmen in der Saturn Arena in Ingolstadt stattfinden.

THI-Präsident Prof. Dr. Walter Schober begrüßte die Absolventinnen und Absolventen und ihre Begleitungen und gab ihnen in seiner Ansprache mit auf den Weg: „Mit Ihrem Abschluss an der THI sind Sie hervorragend qualifiziert für den Arbeitsmarkt und das Leben. Nutzen Sie dieses Rüstzeug zur Gestaltung einer lebenswerten Zukunft. Ich wünsche Ihnen dabei viel Erfolg“. Dr. Jonas Lausch, der seine akademische Laufbahn von Bachelor bis Promotion an der THI absolviert hat, ermutigte die Absolventinnen und Absolventen, auch nach ihrem Studium neugierig zu bleiben: „Forschen Sie an neuen Technologien, entwickeln Sie Produkte oder leiten Sie Projekte. Am wichtigsten ist: Verlieren Sie nie den Spaß an dem, was Sie tun!“

Moderiert wurde die Veranstaltung von zwei Absolventinnen der THI Business School. Nina Kummer und Quynh Ha führten das Publikum gekonnt durch den Festakt. Musikalisch und künstlerisch begleitet wurde die Akademische Feier von Base Squad, der professionellen Show Dance Crew der Tanzschule Basement unter der Leitung Choreographin Tami Holischka sowie von dem THI-Studierenden und Musiker Ricardo Barreira und der Tanzgruppe United.

Im Rahmen der Akademischen Feier wurden zudem herausragende Leistungen der THI-Absolventinnen und Absolventen mit Preisen gewürdigt. Vorgestellt wurden die Preisträger in kurzen Filmsequenzen, in denen sie sich und das Thema ihrer ausgezeichneten Abschlussarbeit präsentierten, ehe ihnen von den Laudatoren und Förderern (Stadt Ingolstadt, Audi-Umweltstiftung, Lions Club Ingolstadt, Sparkasse Ingolstadt-Eichstätt, Förderverein der THI) der Preis überreicht wurde. Neben dem Preis für den besten Bachelor- und Masterabschluss sowie die beste Promotion wurden herausragende Abschlussarbeiten mit Bezug zu Nachhaltigkeit, Digitalisierung sowie zu Entrepreneurship und Internationalisierung gewürdigt. Als herausragendes Studienprojekt wurde die studiengangübergreifend entwickelte Design-Ausstellung „Die andere Seite der Gestaltung. Anton Stankowski und die nächste Generation“ unter der Leitung von Prof. Ingrid Stahl und Prof. Dr. Bernhard Rothbucher ausgezeichnet. Den Preis DAAD-Preis für eine herausragende Leistung ausländischer Studierender erhielt Zübeyir Oflaz aus dem Masterstudiengang „Engineering and Management.

Im Anschluss an die Absolventenverabschiedung verwandelte sich die Saturn Arena in eine Party-Area. Unter dem Motto „Die THI tanzt“ feierten rund 2.500 Personen auf der abgedeckten Eisfläche bis in die frühen Morgenstunden.

Organisiert wurde die Veranstaltung vom Team der THI Stabsstelle Veranstaltungsmanagement rund um Petra Quenzler und Antje Läsker-Rehtanz.

 

Kontakt

Referentin des Präsidenten
Carina Bussolera
Tel.: +49 841 9348-1112
Raum: D019
E-Mail:
Leitung Stabsstelle Hochschulkommunikation
Severin Mantel-Lehrer
Tel.: +49 841 9348-2132
Raum: D013
E-Mail: