Wie nehmen die Bürgerinnen und Bürger der Region die beiden Hochschulen wahr?

Umfrage der KU und der THI – Teilnahme ab sofort möglich

Logo "Mensch in Bewegung"

Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) und die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) starten eine Online-Umfrage dazu, wie die Bürgerinnen und Bürger der Region die beiden Hochschulen sehen und was sie von diesen erwarten. Die Umfrage erfolgt im Rahmen des Projekts „Mensch in Bewegung“. Auch durch dieses Projekt wollen die beiden Hochschulen den Wissensaustausch zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft ausbauen. Die Umfrage richtet sich an die gesamte Bevölkerung der Region 10 und ist ab sofort freigeschaltet.

Der Wissensaustausch mit der Gesellschaft ist neben der Forschung und Lehre die dritte Aufgabe der Hochschulen, auch „Third Mission“ genannt. Im Rahmen des Third-Mission-Projekts „Mensch in Bewegung“ planen die KU und die THI zahlreiche Aktionen für die Bürgerinnen und Bürger der Region. Die Ergebnisse der Umfrage fließen in die Planung von Veranstaltungen und Aktionen ein, die konkret auf die Wünsche der Bevölkerung ausgerichtet sind.

Die Umfrage wurde von einem Forscherteam rund um Prof. Dr. Elisabeth Kals, Professorin für Sozial- und Organisationspsychologie an der KU, gestaltet. Link zur Teilnahme: http://umfragen.ku.de/ku-thi

 

Über Mensch in Bewegung:

Die Innovationsallianz „Mensch in Bewegung“ ist ein gemeinsames Projekt der Technischen Hochschule Ingolstadt und der Katholischen Universität Eichstädt-Ingolstadt mit dem Ziel, den Wissensaustausch zwischen den Hochschulen und der Gesellschaft zu stärken. Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft bauen beide Hochschulen ein regionales Netzwerk für den Austausch in den Themen Mobilität, Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Bürgerschaftliches Engagement auf. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Programms „Innovative Hochschule“ für fünf Jahre gefördert.

Kontakt

Pressesprecherin/Leitung Stabsstelle
Julia Knetzger, M. A.
Tel. : +49 841 9348-2131
Raum : D013
E-Mail :