Rund 650 Besucher beim Hochschulinformationstag der Technischen Hochschule Ingolstadt

Beim Hochschulinformationstag der Technischen Hochschule Ingolstadt gab es Infos zu Studium und Karriere aus erster Hand. Quelle: THI

Stände der Fakultäten beim Hochschulinformationstag der THI. Quelle: THI

Studentinnen der THI Business School präsentieren ihren selbst entwickelten Chatbot. Quelle: THI

Reges Interesse am Hochschulinformationstag der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI): Rund 650 Besucher informierten sich am Wochenende über das Studium an der THI – vom Bachelor über den Master bis hin zur Promotion. Im vergangenen Jahr waren es rund 550 Besucher. Für den diesjährigen Hochschulinformationstag hatte die Hochschule ihr bisher umfangreichstes Programm aufgesetzt – mit Vorträgen, Laborbesichtigungen, Workshops, Vorstellungen von dualen Partnerunternehmen und zahlreichen Gelegenheiten, mit den Studierenden selbst ins Gespräch zu kommen.

Dieser direkte Austausch mit den Studierenden war bei den Besuchern des Hochschulinformationstags besonders beliebt: Die Studienbotschafter der Fakultäten standen den gesamten Tag im „Studi-Talk“ für die Fragen der Besucher zur Verfügung und zeigten in der Führung „Meine Campuswelt“ die Hochschule aus ihrer Perspektive. Darüber hinaus stellten sich die studentischen Vereine an ihren Ständen unter anderem mit Mitmachaktionen vor.

Auch die Vorstellung der Studierendenprojekte wurde mit großem Interesse aufgenommen. So präsentierten Studierende der THI Business School beispielsweise ihren selbst entwickelten Studienberater-Chatbot „Frankie“, dem die Studieninteressenten auf dem HIT ihre Fragen stellen konnten.

In zahlreichen Vorträgen stellten Professoren und weitere Experten dar, welche beruflichen Wege THI-Studierenden und -Absolventen offenstehen, welche spezifischen Inhalte die einzelnen Studiengänge aufweisen oder wie besonders begabte Studierende an der THI gefördert werden. Neben dem bereits bestehenden Angebot war die Vorstellung der im Wintersemester 2019/20 startenden Studiengänge, insbesondere der Studiengänge „Künstliche Intelligenz“ und „Technisches Design“, besonders gefragt.

Kontakt

Pressesprecherin/Leitung Stabsstelle
Julia Knetzger, M. A.
Tel. : +49 841 9348-2131
Raum : D013
E-Mail :