Online-Studie über Akzeptanz von Drohnen

Prof. Dr. Andreas Riener (rechts), zwei der Gewinner (mitte), Martina Schuß (links) bei der Übergabe der Gutscheine. Quelle: THI

Prof. Dr. Andreas Riener (rechts), zwei der Gewinner (mitte), Martina Schuß (links) bei der Übergabe der Gutscheine. Quelle: THI

Im Herbst 2019 hat das Forscherteam der Human-Computer Interaction Group unter der Leitung von Prof. Dr. Andreas Riener eine Online-Befragung zum Thema Akzeptanz gegenüber autonomen Fluggeräten (Unmanned Aerial Vehicles, UAVs) durchgeführt. Die Studie wurde im Rahmen des vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) geförderten und gemeinsam mit dem Unternehmenspartner BEE appliance GmBH durchgeführten Projekts BEEfficient durchgeführt.

Kernfragen der Studie sind, wie die Bevölkerung dem Einsatz von Drohnen zur Lieferung von Gütern, Medikamenten, etc. gegenübersteht und wie Drohnenflüge gestaltet werden müssten, um von der Gesellschaft akzeptiert zu werden. Die Erkenntnisse der Onlinestudie wurden auf einer wissenschaftlichen Fachkonferenz eingereicht.

Aus allen 258 Teilnehmern der Fragebogenstudie wurden drei glückliche Gewinner gezogen, die sich jeweils über eine shopIN-card im Wert von 50 Euro freuen durften. Herzlichen Glückwunsch!

 

Kontakt

Pressesprecherin/Leitung Stabsstelle
Julia Knetzger, M. A.
Tel.: +49 841 9348-2131
Raum: D013
E-Mail: