Neue Dualstudiengänge an der THI Business School

Studium kombiniert mit der Ausbildung „E-Commerce-Kaufmann/-kauffrau“

Symbolfoto E-Commerce. Quelle: Fotolia

Die THI Business School der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI) bietet ein neues duales Studium für alle an, die zum 1. September 2019 eine Ausbildung zum E-Commerce-Kaufmann bzw. zur E-Commerce-Kauffrau beginnen wollen. Wahlweise können der Bachelorstudiengang Digital Business oder der Bachelorstudiengang Internationales Handelsmanagement mit der Ausbildung zu einem Dualstudium kombiniert werden.

Im Studiengang Digital Business lernen die Studierenden Methoden und -techniken der Digitalisierung kennen, mit denen sie digitale Geschäftsprozesse, Produkte und Services konzipieren und umsetzen können. Darüber hinaus lernen sie, kreative, IT-basierte Geschäftsmodelle zu entwickeln, effizient umzusetzen und fundiert zu vermarkten. Der Studiengang Internationales Handelsmanagement vermittelt betriebswirtschaftliches und handelsspezifisches Wissen für angehende Führungskräfte im Retail-Bereich. Sie lernen unter anderem, wie sie Produkte in relevanten Vertriebskanälen positionieren oder Kenntnisse über das Konsumverhalten in erfolgreiche Handelsstrategien einbinden.

Wer sich für das duale Studium in einem der beiden Studiengänge entscheidet, startet nach dem ersten Ausbildungsjahr, erstmals im Wintersemester 2020/21, mit der Studienphase an der THI: In den ersten vier Semestern an der Hochschule absolvieren die Dualstudenten weiterhin Praxisphasen im Unternehmen und erhalten darüber hinaus Unterricht an der Berufsschule. An das Praktikum im 4. Semester und die IHK-Prüfung zum Kaufmann bzw. zur Kauffrau im E-Commerce schließen sich drei Semester an, in denen die Studierende ausschließlich an der THI angesiedelt sind und ihr Studium abschließen.

Für die Aufnahme des dualen Studiums ist das Abitur bzw. Fachabitur notwendig. Interessierte bewerben sich zunächst beim Unternehmen ihrer Wahl für die E-Commerce-Ausbildung. Gemeinsam mit dem Unternehmen wird dann der jeweilige Studiengang für das Duale Studium festgelegt. Derzeit werden Gespräche mit in Frage kommenden Unternehmen geführt.

Kontakt

Pressesprecherin/Leitung Stabsstelle
Julia Knetzger, M. A.
Tel. : +49 841 9348-2131
Raum : D013
E-Mail :