Neuberufung an der Hochschule Ingolstadt

Vorlesungsbeginn für Professor Markus Goldbrunner/ Erstmals über 100 Professoren an der Hochschule Ingolstadt, zwölf weitere Professuren ausgeschrieben

Zum Start des Wintersemesters wurde eine weitere Professur an der Hochschule Ingolstadt besetzt:

Das Lehrgebiet Bioenergietechnik und Thermodynamik vertritt Prof. Markus Goldbrunner seit 1. Oktober in der Fakultät Maschinenbau. Nach dem Studium des Maschinenbaus an der FH und der TU München promovierte er am Lehrstuhl Thermische Kraftanlagen der TU München auf dem Gebiet der Thermodynamik / Wärme- und Stoffübertragung. Hier war Goldbrunner als Wissenschaftlicher Mitarbeiter und später als Assistent u.a. verantwortlich für ein vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWI) gefördertes Forschungsprojekt zum Thema Dampfkondensation.
Bevor der gebürtige Münchener an die Hochschule Ingolstadt kam, arbeitete er unter anderem an der Entwicklung eines Biomasse-Vergasers im Rahmen des EU-Projekts „Biomass HeatPipe Reformer“ und war Patentprüfer beim Deutschen Patent- und Markenamt auf dem Gebiet der Kraftfahrzeugtechnik. In seiner Freizeit beschäftigt sich der 41-Jährige mit dem Thema erneuerbare Energien und Energieeffizienz im Allgemeinen und ist gerne auf dem Rad unterwegs.

Zusammen mit den drei Neuberufungen, die im September gestartet sind, sind jetzt 102 Professuren an der Hochschule Ingolstadt tätig. „Aktuell haben wir noch 12 weitere Professuren ausgeschrieben“, erläutert Hochschulpräsident Prof. Gunter Schweiger die nächsten Schritte des Ausbaus. „Nach Abschluss aller Neu-Berufungen werden dann ab dem Jahr 2013 rund 120 Professuren an der Hochschule lehren und forschen.“ Dieser Personalausbau wurde in den Zielvereinbarungen mit dem bayerischen Wissenschaftsministerium, die im Jahr 2009 abgeschlossen wurden, vereinbart. Im Gegenzug verpflichtete sich die Hochschule Ingolstadt zu einem Ausbau der Erstsemesterplätze von 500 auf langfristig 1.000. Zum Wintersemester 2011/12 wurden zur Bewältigung des doppelten Abiturjahrgangs rund 1.200 Erstsemester aufgenommen.
Alle Details zu den ausgeschriebenen Professuren und weiteren Stellenangeboten unter: www.haw-ingolstadt.de/hochschule/stellenangebote.htm

Kontakt

Pressesprecherin/Leitung Stabsstelle
Julia Knetzger, M. A.
Tel. : +49 841 9348-2131
Raum : D013
E-Mail :