„Mensch in Bewegung“ beteiligt sich am Earth Peace Day

Die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) beteiligt sich am Earth Peace Day, der am Samstag, 22. September, auf dem Ingolstädter Rathausplatz stattfindet. Die THI wird bei dem Aktionstag das Transferprojekt „Mensch in Bewegung“ vorstellen. Mit dem Themencluster „Nachhaltige Entwicklung“, das die THI an diesem Tag präsentiert, möchte das Projekt Impulse für Nachhaltigkeit in der Region geben. So entwickeln Wissenschaftler gerade ein Bilanzierungssystem mit dem Haushalte und einzelne Personen sehen können, wie gut sie in nachhaltigem Denken und Handeln sind und wie sie sich weiterentwickeln können. Weiter wollen Wissenschaftler die Energiewende in der Region mit einem onlinebasierten Tool voranbringen. Das Tool soll z.B. Kommunen und öffentlichen Einrichtungen die Auswirkungen veranschaulichen, wenn sich der Energiemix ändert. Zudem wird der studentische Verein Eta-nol e. V. mit seinem innovativ nachhaltigen Wettkampffahrzeug vor Ort sein.

Der Earth Peace Day, initiiert von „die STADTfairWANDLER“, beschäftigt sich mit den Themen Nachhaltigkeit und gesellschaftlicher Wandel. Gemäß dem Motto „Für die Menschen, für die Tiere, für die Umwelt, für den Frieden“ vereinen sich Friedens-, Menschenrechts-, Umwelt- und Tierrechtsorganisationen, um gemeinsam eine nachhaltige Lebensweise zu unterstützen.

Die Innovationsallianz „Mensch in Bewegung“ ist ein gemeinsames Projekt der Technischen Hochschule Ingolstadt und der Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt. Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft bauen beide Hochschulen ein regionales Netzwerk für den Wissens- und Technologietransfer in den Themenfeldern innovative Mobilität, digitale Transformation, nachhaltige Entwicklung und bürgerschaftliches Engagement auf. Das Projekt wird im Rahmen der Förderinitiative Innovative Hochschule vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Land Bayern mit 15 Millionen Euro für fünf Jahre gefördert.

Kontakt

Pressesprecherin/Leitung Stabsstelle
Julia Knetzger, M. A.
Tel. : +49 841 9348-2131
Raum : D013
E-Mail :